(© Unsplash / Amirali Mirhashemian )

Zart und saftig: 5 gute Steaks in Altona

Ob rare, medium oder well done: Diese Restaurants in Altona servieren euch die besten Steaks – samt leckeren Beilagen.

1. Edle Steaks aus Altona im Mash

Das Mash – kurz für "Modern American Steak House", nicht Kartoffelbrei – liegt in bester Gesellschaft: Gleich nebenan gibt es Sushi von Henssler & Henssler, schräg gegenüber edlen Fisch im Rive und auf der anderen Hafenseite einen herrlichen Hafenblick. Couchecken mit roten Sitzbänken, kleine Lampen und lederüberzogene Barstühle erinnern an amerikanische Diner – nur, dass das Mash wesentlich pompöser ist. So auch die Karte: Hier reihen sich "Kobe Wagyu A4/A5 Prime Cuts" an "American N. Y. Strips", dazu gibt es nach Wahl unter anderem Foie Gras oder Trüffelpommes. Die Extravaganz hat zwar seinen Preis – dafür stimmt die Qualität.

Infos: Mash, Große Elbstraße 148, 22767 Hamburg; Mo–Sa 12 bis 22 Uhr, So 12 bis 21 Uhr (Am Wochenende Küche ab 17.30 Uhr)

2. Urbaner USA-Flair in der Brooklyn BBQ Bar

Die Macher der Brooklyn Burger Bar am Fischmarkt haben in Ottensen ihre zweite Heimat eröffnet: Stilecht im Brooklyn-Flair mit roh verputzten Wänden, Graffiti und Lichterketten. Die Brooklyn BBQ Bar ist vorallem für ihre legendären, ultrazarten Spare Ribs aus dem Smoker bekannt. Auf der Karte steht aber auch ein hervorragendes NY Strip Steak, dazu gibt es minimalistisch Thymiansalz und eine Dinner Roll – mehr braucht das Fleisch auch gar nicht. Wer doch noch Hunger hat, kann aus der Beilagenliste unter anderem Cole Slaw oder Mac & Cheese auswählen.

Infos: Brooklyn BBQ Bar, Bahrenfelder Straße 221, 22765 Hamburg; Mo–Do 18 bis 24 Uhr, Fr+Sa ab 18 Uhr, So 16 bis 23 Uhr

3. Steak für alle Preisklassen im Steak Club by Most Wanted

Der Bahrenfelder Bahnhof gehört nicht gerade zu den Hamburger Ecken, an denen wir kulinarische Hochflüge erwarten – seit einiger Zeit hat sich hier aber der Steak Club by Most Wanted eingenistet. Mit Ledersesseln, Holztafeln und Industrielampen strahlt das Steakhouse coole Eleganz aus. Dazu passend finden Steak-Lover auf der Karte feine Cuts, die ihren Preis haben. Wer aber nicht gerade 60 Euro für ein Stück Fleisch ausgeben will, bekommt auch mit wesentlich preisgünstigeren Angeboten ein richtig gutes Stück Fleisch. Dazu gibt's leckere Drinks von der Hausbar.

Infos: Steak Club by Most Wanted, Friesenweg 1, 22763 Hamburg; Mo–Do 11.30 bis 15 und 17 bis 22 Uhr, Fr 11.30 bis 15 und 17 bis 23 Uhr, Sa 14 bis 23 Uhr, So 14 bis 22 Uhr

4. Metzgertradition bei Billy The Butcher

Schon seit 1836 ist die Fleischerei Beisser in dem Eckhaus an der Ottenser Haupstraße zuhause – vor einigen Jahren beschloss die Inhaberfamilie, inzwischen in der sechsten Generation, das schlechte Image der Metzger abzuschütteln. Gesagt, getan: Als Billy The Butcher verkaufen die Beissers im neuen, coolen Laden nicht nur richtig gutes Fleisch, sondern braten es auch gleich vor Ort. Hier bekommt ihr Steaks vom Rind, aber auch Kalb, Lamm oder Iberico Schwein. Wer auf der Karte nicht fündig wird, kann sich an der Theke auch einfach ein Wunsch-Steak mit individueller Größe aussuchen. Dazu gibt's eine Portion Pommes – was will das Herz des Fleischliebhabers mehr.

Infos: Billy The Butcher, Ottenser Hauptstraße 9, 22765 Hamburg; Di–Sa 11 bis 23 Uhr

5. Steak aus Uruguay in Altona – bei Carrasco Steakhouse

Auf einer Reise durch Südamerika fassten drei Freunde einen Entschluss: uruguayische Steakkunst nach Hamburg zu bringen. Am Klopstockplatz, gleich um die Ecke vom Altaoner Balkon, fanden sie einen Ort für ihr Vorhaben. Zum unglaublich zarten uruguayischen Rib-Eye, Rinderfilet, Rump- oder Hüftsteak serviert das Carrasco-Team einen frischen Salat vorweg und eine Papa Asade (gebackene Kartoffel) oder Papas Fritas (Fritten) als Beilage. Auch die ausgewählten Weine kommen direkt aus Südamerika. Na dann: ¡Buen provecho!

Infos: Carrasco Steakhouse, Klopstockplatz 3, 22765 Hamburg; Mo 18 bis 23 Uhr, Di+Mi 12 bis 15 Uhr und 18 bis 23 Uhr, Do 18 bis 23 Uhr, Fr+Sa 18 bis 24 Uhr, So 16 bis 21.30 Uhr

Euch läuft das Wasser im Mund zusammen? Dann wartet mal ab ...

Wenn ihr von Schwein, Rind und Co. gar nicht genug bekommen könnt, solltet ihr unbedingt mal in der Hamburger Schlachterbörse vorbeischauen. DIE Adresse, wenn es um hochwertiges Fleisch geht.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.