(© Unsplash / Mark Zamora )

Yoga-Shops in Eppendorf: 3 schöne Läden für Mode und Zubehör

Nachhaltig, fair und ganz sicher nicht nur für den Sport: Hier bekommt ihr in Eppendorf das schönste Yoga-Zubehör. Damit meistert ihr jedes Yoga-Level!

1. veryYOGA: Ganz persönlich

Schon seit 2004 begeistern Nancy Bockelmann und Sandra Trillhaas die Hamburger mit liebevollen Baby- und Kinderaccessoires ihres Labels Djou-Djou. Ihre Leidenschaft für besondere Yoga-Produkte rund um den Asana-Kosmos haben sie unter ihrem zweiten Label veryYOGA umgesetzt. In dem Laden im Lehmweg gibt es auf 120 Quadratmetern nicht nur die personalisiert bestickten Yogamatten und Taschen aus eigener Kollektion, sondern sondern auch ausgewählte Produkte anderer Hersteller – zum Beispiel die Naturkautschuk-Matten von JadeYoga und Yoga-Accessoires von Manduka, Mandala, Spiritual Gangster und Dharma Bums. Die Matten lassen sich übrigens nicht nur mit Buchstaben bedrucken, auch Herzen und das Om-Zeichen sind möglich. Und wer's richtig einzigartig mag, nimmt auch ich ein individuell besticktes Bandini aus Filz dazu – so bleibt die Matte nicht nur perfekt eingerollt, sondern auch ganz persönlich.

Infos: veryYOGA, Lehmweg 34, Hamburg; Mo–Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 11 bis 17 Uhr

2. Love it green: Faire Sachen

Diese Outfits sind nicht nur gut für alle Yogis, sondern auch für die Umwelt. Denn bei Love it green bekommt ihr das angesagte Label Mandala, bei dem jedes einzelne Stück nachhaltig und fair hergestellt wird. Die Outfits sind aus zertifiziertem Organic Cotton, Bio-Polyamid aus dem nachwachsenden Rohstoff der Rizinuspflanze, Lyocell (eine aus dem Rohstoff Holz gewonnene Cellulose-Faser) und Modal. Außerdem gibt es Stücke, die aus dem von alten Plastikflaschen recycelten Polyester hergestellt werden. Die zeitlos schönen Stücke liegen schmeichelnd auf der Haut und tragen auch nachhaltig zum guten Gewissen bei – ihr werdet sie garantiert nicht nur zum Yoga anziehen. Gründerin Nathalie Krieger brachte vor über 15 Jahren übrigens als erste eco-faire Yogamode nach Deutschland. Inzwischen gilt sie als Pionierin in der Fair Fashion Branche.

Infos: Love it green, Schrammsweg 4, 20249 Hamburg; Mo–Sa 10 bis 18 Uhr

3. Nipala: Schön funktional

Wer beim Yoga richtig gut aussehen will, sollte einmal über die Grenze Eppendorfs hinweg hüpfen und sich eine Ecke weiter dieses schöne Label näher anschauen. Die Hamburger Sportswear-Manufaktur Nipala verkauft nämlich nicht nur online, sondern auch in ihrem Store und Showroom an der Hoheluftchaussee. Die funktionalen Sportoutfits jenseits des schnelllebigen Modetrends haben das Zeug zum Lieblingsstück. Sie werden nicht nur in Hamburg designt, sondern auch produziert. In der hauseigenen Schneiderei könnt ihr ich eure Wünsche auch direkt umsetzen lassen.

Infos: Nipala, Hoheluftchaussee 35, 20253 Hamburg; Mo–Fr 11 bis 19 Uhr, Sa 11 bis 16 Uhr

Yoga in Hamburg: Die besten Kurse und Studios

Wer nicht nur ausgestattet sein möchte wie ein Yogi, sondern sich auch so fühlen will, dem empfehlen wir diese schönen Studios und Kurse: die besten Adressen für Yoga in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.