Wladimir Kaminer liest über das Mysterium Frau

(© picture alliance / zb )

Ein Schriftsteller, seine Frau und das Alltägliche einer Beziehung birgt genügend Stoff für ein Buch. Das findet auch der Autor Wladimir Kaminer, der über seine Ehe ein Buch geschrieben hat und dieses in der Fabrik vorstellt.

Seit 20 Jahren ist der Schriftsteller Wladimir Kaminer mit seiner Frau Olga zusammen. Sie ist nicht nur die Mutter seiner beiden Kinder, sondern auch seine Kollegin und Muse. Klar, dass in all der Zeit genügend unterhaltsame Geschichten passiert sind, um damit ein Buch zu füllen. Das hat den Titel "Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß"

Darin erfährt man, dass er zwar einiges über seine Frau weiß, dennoch bleibt sie nach wie vor ein mysteriöses Wesen für ihn: Warum, so fragt er sich wenn sie strickt, wird aus einer Socke erst eine Jacke und dann ein Teppich? Oder weshalb helfen Schuhe gegen Erkältungen und eine Handtasche gegen Winterdepressionen? Er hat beschlossen, sie nicht verstehen zu müssen, sondern sie einfach zu lieben. Seufz!

Die Lesungen von Kaminer bestechen durch seine charmante Art. Mit Humor, spontanen Anekdoten und tiefsinnigen Gedankensprüngen unterhält er sein Publikum. Wir sind schon sehr gespannt, was der Abend in der Fabrik bereithält!

Die Veranstaltung ist teilbestuhlt. Die Tickets kosten im Vorverkauf 21,40 Euro und an der Abendkasse 23 Euro.

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden