Unsplash / Mpho Mojapelo )

Bars mit Kicker und Darts: Top 5 in der Hamburger Innenstadt

Darts, Billard oder Tischfußball: Hier könnt ihr euer Feierabendbier in Hamburgs City mit einer Runde Kneipensport garnieren.

1. Kickern im Haus 73: "Jolly Jumper"

Im Jolly Jumper könnt ihr hohe Sprünge machen: Hier gibt es zwei "Official Competition Tables von Leonhart". Also nix mit bierpfützengewelltem Kicker-"Rasen", hier haben auch versierte Kugelschieber ihre Freude. Wenn ihr euch ausreichend verausgabt habt, könnt ihr euch eine gute Astra-Knolle gönnen oder auch der Livemusik lauschen, die es hier regelmäßig zu hören gibt. Extra-Tipp: Im Haus 73 ist auch die Kneipe Galopper des Jahres zuhause. Dort findet in regelmäßigen Abständen eines der spaßigsten Pubquiz in Hamburg statt.

Infos: Jolly Jumper im Haus73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg; Do–Sa ab 22 Uhr

2. Abseits der Schanzen-Trampelpfade: "(10) and counting"

Gentrifizierung in der Schanze? Hier nicht. Im (10) and counting ist alles noch so herrlich schraddelig und kiezig, wie es schon immer war. Abseits der Schanzen-Trampelpfade könnt ihr in dieser Raucherkneipe bei Indie-Mukke gemütlich zusammensitzen – oder eine Runde Tischfußball spielen. Schließlich gehört Kickern ja irgendwie zum Kneipenabend dazu.

Infos: (10) and counting, Bartelsstraße 55, 20357 Hamburg; Mi–Sa 18 bis 4 Uhr

3. Uralt-Kneipe mit Dartautomat: "Zum Alten Ritter"

Der Name dieser Lokalität klingt oldfashioned, und genau so ist auch der Laden: authentisch, gemütlich, urig, als wäre die Zeit stehengeblieben. Gut, seit der Eröffnung im Jahre 1780 hat sich selbstverständlich einiges getan, doch dennoch hat das Gasthaus sich den Charme der Tradition bewahrt. Hier könnt ihr jeden Tag bis in die Morgenstunden sitzen, plaudern, Bierchen trinken, rauchen – und zwischendurch auch mal eine Runde Darts spielen, während aus der Jukebox Oldies tönen. Sport muss ja schließlich auch sein.

Infos: Zum Alten Ritter, St. Georgstraße 1, 20099 Hamburg; täglich 17 bis 5 Uhr

4. Barbarabar, Roschinsky's und Co.: Hamburger Berg

In der Barbarabar ist der Kicker belegt? Dann zieht doch einfach weiter. Auf dem Hamburger Berg gibt es noch jede Menge anderer Kneipen und Bars, in denen ihr Tischfußball spielen könnt. Zum Beispiel im Roschinsky's, im Liberte oder auch im Bermuda. Und ein paar Meter weiter, in der Friedrichstraße, gibt's ja auch noch das Ex-Sparr. Wenn euch dann doch noch die Feierwut packt: Hamburger Clubs, in denen ihr richtig feiert.

5. Schwingt die Queues: Silbersack Billard-Treff

Wenn ihr eine ruhige Kugel schieben wollt, ist der Kiez eigentlich nicht der richtige Ort. Es sei denn, ihr habt Lust auf Billard. Dann dreht doch eine Runde zum Silbersack Billard-Treff – nein, nicht die kultige Kneipe auf St. Pauli "Zum Silbersack", sondern ein paar Meter weiter die Straße hinunter. Hier könnt ihr abseits der Touri- und Partymassen die Queues schwingen. Und euch später doch noch ins Getümmel stürzen, wenn euch danach ist.

Infos: Silbersack Billardtreff, Silbersackstr. 23, 20359 Hamburg

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.