Unsplash / Sebastian Spindler )

Wildgehege Klövensteen: Familienausflug mit Wald und Wild

Wildschweine, Rehkitze und herrlicher Wald: Im Wildgehege Klövensteen könnt ihr beim Spazierengehen acht Tierarten in naturnaher Umgebung beobachten.

Wald tut gut. Doch gerade, wenn ihr mit Kindern unterwegs seid, finden die das Schlendern unter Bäumen vielleicht nicht so prickelnd. Die optimale Lösung: das Wildgehege Klövensteen. Hier könnt ihr nämlich nicht nur auf Waldwegen dahinwandern, sondern auch noch Tiere dabei beobachten. Das ganze Jahr und bei freiem Eintritt.

Wildgehege Klövensteen: Der "Masterplan" zum Umbau ist vom Tisch

Ein Zoo im klassischen Sinne ist das Wildgehege Klövensteen aber nicht. Und er soll auch keiner werden – die Pläne der Stadt, aus dem Gelände ein Riesen-Event-Areal mit Wolfsgehege, Sinnesgarten und anderen Erlebniszonen zu machen, sind erst einmal vom Tisch. Zum Glück, sagen viele der Stammbesucher aus der Gegend: Sie finden das Wildgehege Klövensteen schön, wie es ist. Unprätentios und naturnah. Auch wenn hier das eine oder andere mal saniert und erneuert werden müsste, soll das aber behutsam geschehen.

Beobachtet Frettchen und Uhus

Auch jetzt schon gibt es im Wildgehege Klövensteen eine Menge zu sehen. Gleich im Eingangsbereich die Frettchen – auch wenn die sich gern mal verstecken. Vorsicht: Lasst eure Kids nicht die Finger hineinstecken, sonst kommen die kleinen Nager eventuell ganz schnell herangeflitzt. Ein Stückchen weiter klingt es dann: Schuhuuu! In großen Volieren sitzen Uhus. Wer entdeckt die meisten? Auf dem idyllischen Rüdigersee, den ihr dann passiert, könnt ihr Enten zählen. Vielleicht seht ihr auch einen Nerz im Ufergebüsch?

Im Frühling gibt's im Wildgehege Klövensteen auch Frischlinge

Eine der größten Attraktionen im Wildgehege Klövensteen sind aber gewiss die Wildschweine, die sich in ihrem großzügigen Gehege suhlen, fressen, schlafen und spielen. Vor allem im Frühling gibt's hier Herziges zu sehen: Eber Tristan hat nämlich jede Menge Spaß daran, seine zwölf Bachen zu beglücken. Das Ergebnis sind zahllose Frischlinge, die durch die Gegend purzeln. So süß! Bitte denkt aber immer daran: nicht füttern. Spaghetti und altes Brot sind keine geeignete Nahrung für die Borstentiere. Wenn ihr wollte, könnt ihr im Herbst aber sehr gern Kastanien und Eicheln in die bereitgestellten Behälter am Gehege-Eingang füllen.

Rothirsche, Damwild und Mufflons

Weiter auf den lauschigen Waldwegen. Während die Kurzen über Baumstämme balancieren, Blätter und Stöckchen sammeln, könnt ihr die Ruhe des Waldes im Wildgehege Klövensteen genießen (außer an herrlichen Wochenendtagen, denn da ist es ziemlich voll, auch wenn sich die Leute gut auf dem großen Gelände verlaufen). Dann der nächste Ooooh-wie-süß-Moment: Von Aussichtsplattformen könnt ihr Rot-, Dam- und Sikahirsche samt Rehen und Kitzen beobachten. Und Mufflons! Da die Gehege riesig sind und die Tiere sich auch oft in einiger Entfernung aufhalten, ist ein Fernglas eine prima Sache. Dann könnt ihr gefühlt ganz nah in die großen Augen schauen.

Im Wildgehege Klövensteen gleich neben dem Eingang: Kleine Waldschänke und Spielplatz

Solltet ihr nach einer Runde durchs 30 Hektar große Wildgehege Klövensteen noch weiterwandern wollen, könnt ihr das im benachbarten Naturschutzgebiet Schnaakenmoor oder im Klövensteen tun. Vorher vielleicht noch eine Stärkung? In der Kleinen Waldschänke gegenüber des Haupteingangs zum Gehege könnt ihr euch Kleinigkeiten wie eine Bratwurst und Erbsensuppe oder auch ein ordentliches Schnitzel, Pannfisch oder Pasta gönnen. Im Sommer lauschig draußen auf den Holzbänken, im Winter in der urigen Stube, in der ein Ofen bollert. Wenn eure Kids schon größer sind, könnt ihr hier sogar gemütlich sitzen, während der Nachwuchs auf dem benachbarten Spielplatz tobt.

Infos: Wildgehege Klövensteen, Sandmoorweg 160, 22550 Hamburg; immer geöffnet – da die Tiere aber auch ihre Ruhe brauchen, solltet ihr das Gehege bei Einsetzen der Dämmerung verlassen.

Tolle Spaziergänge und Familienausflüge in Hamburgs Westen

Das Wildgehege ist zu jeder Jahreszeit wunderschön. Bei herrlichem Wetter ist es manchmal aber sehr voll hier; alternativ können wir euch diese idyllischen Spaziergänge in Hamburgs Westen und folgende tolle Familienunternehmungen in den Elbvororten empfehlen.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.