Eisvergnügen für Engel und Bengel im nördlichen Überseequartier. (© Überseequartier Nord )

Weihnachten mit Kind: 5 schöne Unternehmungen in der Innenstadt

Weihnachtsmarkt mit Kindern ist toll. Aber es gibt noch viel mehr Weihnachtliches, das ihr mit euren Kids in Hamburgs City tun könnt – von Eislaufen bis Theater.

1. Eisvergnügen für Engel und Bengel

Kinder, schwingt die Kufen! Zum Beispiel beim Eisvergnügen für Engel und Bengel im nördlichen Überseequartier (Foto oben). Hier könnt ihr auf einer 300 Quadratmeter großen Eisfläche und drei Bahnen in bunt glitzernder Kulisse dahingleiten. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren dürfen das von 12 bis 20 Uhr sogar kostenlos tun. Bei Bedarf können auch Schlittschuhe und Bobbys für Kleinkinder ausgeliehen werden. Am 6. Dezember kommt zwischen 17 und 19 Uhr der Nikolaus vorbei – mit jeder Menge Naschi in seinem großen Sack. Notiert euch auch den 15. Dezember: Da wird auf dem Eis von Schülern der Berliner Eliteschule des Sports die Kür "Die Schneekönigin" gezeigt (Auszüge um 15.45 und 17.30 Uhr).

Info: Überseequartier Nord, 20457 Hamburg (HafenCity); 26. November bis zum 30. Dezember 2018, täglich 12-20 Uhr

2. Märchenschiffe an der Alster

Schon seit mehr als 30 Jahren gehören die fünf Hamburger Märchenschiffe auf der Binnenalster zu den schönsten Angeboten für Kinder und Familien in der Weihnachtszeit. Hier können die Kids märchenhaften Geschichten lauschen, sich zu bunten Fabelwesen schminken lassen, Theater schauen oder Kekse backen. Der Eintritt ist frei, nur die Back-Karte kostet zwei Euro. Auf dem Caféschiff könnt ihr euch für kleines Geld stärken. Eintrittskarten bekommt ihr täglich von 10 bis 14 und 15 bis 17 Uhr im "Büro Märchenschiffe" direkt am Anleger Jungfernstieg erwerben.

Info: Märchenschiffe, Jungfernstieg 1, Alsteranleger, 20095 Hamburg; 26. November bis 23. Dezember 2018, täglich zu verschiedenen Zeiten, Infos hier

3. Weihnachtsparade durch die Innenstadt

Weihnachtsmänner, Elfen, Rentiere und Stelzenläufer ziehen an allen vier Advents-Samstagen prächtig kostümiert durch die Hamburger Innenstadt. Ein Augenschmaus, nicht nur für Kinder. Lasst euch von der himmlischen Choreografie und den Lichtinszenierungen verzaubern. Die Parade führt jeweils um 14 und um 17 Uhr durch die Mönckebergstraße und anschließend entlang des Jungfernstiegs.

Info: Mönckebergstraße, 20095 Hamburg; an den Adventssamstagen um 14 und 17 Uhr

4. Fliegender Weihnachtsmann auf dem Rathausmarkt

Der Weihnachtsmarkt am Rathaus gehört zu den schönsten Weihnachtsmärkten Hamburgs. Die Kulisse mit den glitzernden Christbäumen, dem beleuchteten Rathaus und den vielen Ständen mit Leckereien und schönen Dingen sind an sich schon ein Erlebnis. Das Highlight ist für eure Kids aber bestimmt der Schlitten mit dem Weihnachtsmann, der täglich um 16, 18 und 20 Uhr über den Platz schwebt, und die Spielzeuggasse, in der eine Modelleisenbahn über den Köpfen ihre Runden zieht. Falls die Jungs und die Deerns überhaupt ihre Blicke von den ausgestellten Waren lösen können.

Info: Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt, 26. November bis 23. Dezember 2018, So-Do 11-21 Uhr, Fr+Sa 11-22 Uhr; Weihnachtsmannschlitten täglich um 16, 18 und 20 Uhr

5. Kindertheater: "Der kleine Störtebeker" im Schmidt's Tivoli

Jedes Jahr in der (Vor-)weihnachtszeit entführt das Schmidt Familien mit einem spannenden Kindermusical in fremde Welten. Nicht betulich-kitschig, wie das in vielen anderen Häusern zu dieser Jahreszeit der Fall ist, sondern gewohnt frech, unterhaltsam, intelligent und ein bisschen schräg.

In diesem Jahr reist ihr im plüschigen Saal des Theaters 600 Jahre in die Vergangenheit in die Zeit des Klaus Störtebeker. Die Geschichte des Piraten, der die Reichen bestahl, den Armen half und am Ende mit dem Leben zahlte, ist in Norddeutschland eine Legende. Das Schmidt beschäftigt sich in "Der kleine Störtebeker" mit der Frage, wie der kleine Klaus zu diesem ebenso gefürchteten wie bewunderten Seeräuber wurde.

Info: Schmidt's Tivoli, Spielbudenplatz 21-22, 20359 Hamburg (St. Pauli); Tickets hier

Warum wurde er Pirat? "Der kleine Störtebeker" in Schmidt's Tivoli. (© Oliver Fantitsch )

Bald in der HafenCity: "Märchenwelten" und "Kinder in Hochform"

Im Frühjahr 2019 gibt es eine neue Attraktion für Familien in der HafenCity: die Erlebnisausstellung "Märchenwelten". Voraussichtlich 2020 wird das Kinder-Architekturzentrum "Kinder in Hochform" eröffnen.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.