(© Shutterstock/Jacob Lund )

Weg vom Kiez! 6 Ideen für einen Junggesellenabschied in Wandsbek

Ihr seid mit der Planung eines Junggesellenabschieds in Hamburg beauftragt? Vergesst den Kiez! Wir zeigen euch sechs Ideen für einen unvergesslichen Tag in Wandsbek.

1. Für sportliche Jungs und Deerns: Der Sprung.Raum

Und hüpf! Im Sprungraum in Wandsbek ist auf dem Trampolin voller Körpereinsatz gefragt. Hebt ab und lasst euch entspannt in die Schnitzelgrube fallen oder übt auf den Trampolinflächen beim Freestyle-Springen coole Moves. Ihr seid eine größere Gruppe? Dann könnt ihr beim Air-Soccer oder Dodgeball gegeneinander antreten oder im Ninja-Parcour neue Rekorde aufstellen. Und wenn euch die Puste ausgeht, versorgt euch die hauseigene Bar des Sprung.Raum Hamburg mit kühlen Getränken.

Infos: Sprungraum Hamburg, Am Neumarkt 38c, 22041 Hamburg; Mo–Fr 13 bis 20 Uhr, Sa 10 bis 21 Uhr, So 10 bis 19 Uhr

2. Köstlich amüsieren im Viet Quan

Ihr sucht nach einem entspannten Abendprogramm mit leckerem Essen, aber ein bisschen Aktivität sollte auch nicht fehlen? Dann hält das Restaurant Viet Quan die perfekte Kombination für euren Junggesellenabschied bereit: Neben authentischen vietnamesischen Spezialitäten wie Mangosalat und Wantan oder der traditionellen Nudelsuppe Pho, gibt es hier eine der coolsten Karaoke-Bars in Hamburg. Frisch gestärkt, könnt ihr hier fröhlich ins Mikro trällern und den Abend heiter ausklingen lassen. Let the show begin!

Infos: Viet Quan, Wandsbeker Zollstraße 5, 22041 Hamburg; Mo–Fr 11.30 bis 15.30 und 17.30 bis 22.30, Sa+So 11.30 bis 22.30 Uhr

3. Farbkugel frei bei City Paintball Hamburg

Okay, wir geben es ja zu: City Paintball liegt vielleicht nicht mehr ganz in Wandsbek, sondern im Nachbarstadtteil Bramfeld. Aber von Wandsbek aus ist es zu Hamburgs einziger Paintballhalle nur ein Katzensprung, versprochen! Für euren Junggesellenabschied haben sich die Veranstalter ein besonderes Programm ausgedacht: Lasst den Junggesellen oder die Junggesellin (beide natürlich im rosa Hasenkostüm) vor dem Match einige Aktionskarten ziehen und tretet auf dem Spielfeld gegeneinander an. Im Anschluss steht natürlich kühles Bier für euch bereit – und wenn ihr mögt, könnt ihr zusätzlich ein Catering im Eventraum buchen oder selbst auf dem Grill für eine verdiente Stärkung sorgen.

Infos: City Paintball Hamburg, Bramfelder Chaussee 84, 22177 Hamburg; Di–Do 15 bis 22 Uhr, Fr 12 bis 24 Uhr, Sa 10 bis 24 Uhr, So 10 bis 22 Uhr

4. Tut euch was Gutes: Mona Li Beauty Bay

Aufhübschen, bevor es richtig losgeht: Bei Mona Li in Wandsbek könnt ihr euch für den "Freundinnen Club" anmelden. Schminkt und stylt euch mithilfe der Profis, albert bei Schnappschüssen vor der Fotoleinwand herum und genießt nebenbei leckere Snacks und Getränke. Zu viel Trubel? Alternativ könnt ihr euch beim "Anti-Shietwedda-Tach" mit Dampfbad, Kopfmassage und Make-up-Auffrischung verwöhnen lassen. Ommmmm...

Infos: Mona Li Beauty Bay, Ahrensburger Straße 68, 22041 Hamburg; Termine nach telefonischer Vereinbarung

5. Großstadt-Dschungel: Bouldern bei Urban Apes

Bouldern in Hamburg? Anlässlich eines Junggesellenabschied? Ja! Im Boulderquartier in Wandsbek ist Kletterspaß garantiert – selbstverständlich auch für Anfänger. Beim "Schnupperbouldern" beispielsweise erhaltet ihr eine einstündige Einführung in den Sport und könnt unter professioneller Anleitung erste Klettererfahrung sammeln. Auf 1.500 Quadratmetern Fläche (zwei Etagen) warten bis zu viereinhalb Meter hohe Wände darauf, von euch erklommen zu werden! Zum Abschluss könnt ihr euch in der Lounge bei einem leckeren Craft Bier entspannen. Also los zum Bouldern in Hamburg!

Infos: Urban Apes, Wandsbeker Zollstraße 87-89, 22041 Hamburg; Mo–Do 11 bis 23 Uhr, Fr–So 10 bis 22 Uhr

6. Sommerfeeling drinnen und draußen im "Beach Hamburg"

Um einen entspannten Tag am Strand zu genießen, braucht ihr euren Junggesellenabschied nicht nach Mallorca zu verlegen! Das Beach Hamburg bietet euch bei Sonne, Regen, Sturm und Schnee ganz viel Sand und leckere Getränke. Bei gutem Wetter könnt ihr auf einer der drei Sandflächen draußen chillen. Bei Regen und Kälte verlegt ihr die Beach-Party einfach in die Südsee- oder Karibik-Halle. Mehrere hundert Quadratmeter weißer Sandstrand (sogar mit Fußbodenheizung), gemütliche Sitzgelegenheiten und eine sanfte Beleuchtung laden zum Träumen und Erholen ein. Dazu ein saftiger Burger im Restaurant und ein kühler Cocktail in der Sunset Bar: Perfekt ist der Strandtag mitten in Hamburg.

Infos: Beach Hamburg, Alter Teichweg 220, 22049 Hamburg; täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.