Was heißt schon gute Wohnlage? Gericht kritisiert Hamburger Mietenspiegel

Wo wohnt es sich gut in Hamburg und was darf das jeweils kosten? Der Mietenspiegel kennt die Antwort darauf – und liegt falsch! Das entschied jetzt das Hamburger Landgericht.

Wer in Hamburg eine Wohnung sucht, muss viel Geduld mitbringen. Auch Kompromissbereitschaft und ein gut dotierter Gehaltszettel können sich als durchaus hilfreich erweisen. Und trotzdem: Vor Massenbesichtigungen und unschönen Überraschungen ist niemand sicher. Letzteres vor allem beim Preis. Denn hier wollen Miete und Wohnung oft so gar nicht zusammenpassen. Dass das nicht immer nur an geschäftstüchtigen Vermietern liegen muss, hat nun das Hamburger Landgericht aufgedeckt. Denn es nahm den aktuellen Mietspiegel der Hansestadt und dessen Grundlagen mal etwas genauer unter die Lupe.

Lieber leise statt nobel

Danach sollen Mieter angeblich vor allem auf den Bodenrichtwert und den Statusindex achten: Also, wer in der Nachbarschaft wohnt und was das Wohnhaus insgesamt für einen Wert hat. Wer jetzt zweifelnd den Kopf schüttelt, liegt ganz richtig. Tatsächlich sind für die meisten Mieter nämlich ganz andere Kriterien entscheidend. Etwa die Entfernung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Oder wie laut die Straße ist und wie viel Grün man aus den Fenstern der Wohnung erspähen kann. Das aber berücksichtigt der Mietspiegel kaum.

Aktueller Mietspiegel in Hamburg führt zu überteuerten Wohnungen

Würde dem Bodenrichtwert allerdings weniger Gewicht beigemessen werden, würde sich das vielerorts auf die zulässige Höchstmiete auswirken – zum Vorteil der Mieter. Bis bei denen allerdings eine Vergünstigung ankommt, könnte noch einige Zeit vergehen. Denn die zuständige Stadtentwicklungsbehörde will erst mal alles beim Alten lassen und an den Kriterien festhalten.

Gerade auf Wohnungssuche in Hamburg?

Ein Sechser im Lotto ist gefühlt wahrscheinlicher, als eine Wohnung in der Hansestadt zu finden. Damit's trotzdem was wird, haben wir für euch 12 Tipps für die Wohnungssuche in Hamburg gesammelt.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.