Unsplash/Ben Blennerhassett )

Vortrag zum Thema "Burnout": Wenn der Stress zu viel wird

"Burnout" ist in der heutigen Zeit ein bekannter Begriff und leider keine Seltenheit mehr. Häufig fühlen Menschen sich überlastet und können ihr gewohntes Leben nicht mehr weiterführen. Der Gesundheits-Treff Eimsbüttel informiert in einem Vortrag über das Krankheitsbild und wie man damit umgehen kann.

Der Termin aus der Vortragsreihe "Stress" präsentiert Fragen und Antworten rund um das Thema Burnout. In unserer heutigen Leistungsgesellschaft gibt es viele Menschen, die sich dem Druck nicht mehr gewachsen fühlen, erschöpft sind und sich überlastet fühlen. All dies lässt sich mit dem Begriff des Burnout verbinden, dabei ist dies keine medizinische Diagnose. Warum nicht?

Darüber klärt euch ein Experte auf, der bei diesem Termin zu Gast ist. Der Diplom-Psychologe René Woitag von der "Schön Klinik Bad Bramstedt" hält einen Vortrag über die Beschwerden, die bei einem Burnout auftreten, erklärt welchen Grund die vorliegenden Symptome noch haben könnten und wie der Stress bei der Arbeit mit dem Ganzen zusammenhängen kann. Auch Lösungsansätze und Therapien werden thematisiert. Außerdem habt ihr natürlich die Möglichkeit, eure Fragen loszuwerden und mit dem Experten ins Gespräch zu kommen.

Wann? Mittwoch, 25. April, 19 bis 20.30 Uhr
Wo? Gesundheits-Treff Eimsbüttel, Lappenbergsallee 32 / Ecke Grundstraße
Preis: Eintritt frei

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.