Unsplash / Sweet Ice Cream Photography )

Von Édith Piaf bis Detox: Die besten März-Events in Bramfeld

Sonne, Regen, Sonne, Regen – wer das Wort „wechselhaft“ im Lexikon nachschlägt, findet daneben ein Bild von Hamburg. Wir zeigen euch drei Events in Bramfeld, die euch das Warten auf den schöneren Frühling versüßen.

Großer Flohmarkt auf dem OTTO-Parkplatz

Stöbern, feilschen, lachen: Gibt es etwas Herrlicheres als das Wochenende mit einem Bummel über den Flohmarkt zu beginnen? Auf dem OTTO-Parkplatz findet ihr besonders viele Stände, um hemmungslos zu hökern. Euch hat Marie Kondō ebenso in ihren Bann gezogen wie uns und jetzt wisst ihr nicht mehr, wohin mit all den Sachen, die euch keine Freude mehr bereiten? Schnappt euch einfach einen Flohmarktstand und schenkt euren Büchern, Klamotten und alten Tassen ein zweites Leben.

Wann: Samstag, 9. März 2019, 7 bis 15 Uhr
Wo: OTTO-Parkplatz, Moosrosenweg, 22177 Hamburg (gegenüber von Bauhaus)
Wie viel: Der laufende Meter Trödel kostet 7,50 Euro. Wetterfeste Marktstände (3 Meter/Trödel) kosten 35 Euro. Der laufende Meter Neuware kostet 9 Euro. Wetterfeste Marktstände (3 Meter/Neuware) kosten 42 Euro. Der Aufbau beginnt ab 5 Uhr. Spontan Lust auf Trödeln? Ihr könnt auch ohne Anmeldung vorbeikommen. Eintritt für Besucher frei.

Das Brakula zeigt "La vie en rose"

Non je ne regrette rien, Sous le ciel de paris, La vie en rose – großartige Lieder von Édith Piaf, die unvergessen sind. Das Brakula in Bramfeld zeigt einen Film über das Leben der Chanson-Diva. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen ist ihr Leben eine einzige Achterbahn zwischen großen Erfolgen, Alkoholexzessen und zahlreichen Liebschaften. Den Film gibt es an diesem Abend in der Originalfassung mit Untertiteln.

Wann: Dienstag, 26. März 2019, ab 18 Uhr
Wo: Brakula, Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg
Wie viel: Eintritt frei

Gut Karlshöhe: So macht ihr eine Detoxkur mit heimischen Kräutern

Überall hört man zurzeit nur von Detox, Fasten und Cleansing – meist in Verbindung mit teuren Säften und Mittelchen. Wie ihr euren Körper zum Frühjahr mit Pflanzen aus der euch umgebenden Natur reinigen könnt, erfahrt ihr in diesem Workshop auf dem idyllischen Gut Karlshöhe. Denn heimische Heilpflanzen machen sich ganz wunderbar in selbstgemachten Tees und Tinkturen. Ein paar Ernährungstipps gibt es zum Schluss übrigens auch noch.

Wann: Samstag, 30. März 2019, 14.30 bis 17 Uhr
Wo: Gut Karlshöhe (Treffpunkt: KinderForscherWerkstatt), Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg
Wie viel: 25 Euro pro Person | Die Plätze sind begrenzt. Um Anmeldung bis zum 25. März 2019 wird gebeten.

Jupiter Union / Jennifer Meyer )

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.