Opulent, dabei aber elegant: das Jin Gui. (© Tortue )

Alles unter einem Dach: Top 10 Hotelrestaurants in Hamburg

Was ein ordentliches Sterne-Hotel ist, hat auch ein edles Restaurant unterm Dach. Wir verraten euch, wo ihr besonders gut speisen könnt.

1. Apples Restaurant

Im prächtigen Levantehaus findet sich das Apples Restaurant des Park Hyatt Hotels mit offener Showküche, Private Dining Room und eleganter Bar. Regionalität und Saisonalität werden hier groß geschrieben: Das Fleisch kommt von den Halligen und der Fisch aus einem Familienbetrieb mit eigener Forellenzucht.

Infos: Apples Restaurant, Bugenhagenstr. 8, 20095 Hamburg; Lunch: Mo–Fr 12 bis 14.30 Uhr, Dinner täglich 18 bis 22 Uhr

2. Heimat Restaurant im 25hours-Hotel

Das Heimat Restaurant im 25hours-Hotel in der HafenCity hat sich herausgeputzt. Genießt in edel-loungigem Umfeld raffiniert zubereitete Speisen aus dem deutschsprachigen Raum von der Nordsee bis zu den Alpen – hergestellt größtenteils aus regionalen Produkten. Das Heimat wurde im Juli 2018 nach einer Komplettrenovierung neu eröffnet, stylisch designt von Conny Kotte. Dunkle, erdige Farben herrschen jetzt vor. Die Tische sind schwarz gebeizt, die Vorhänge sind weinrot – das Team nennt das ein "gemütlich-erdiges Weinkeller-Ambiente". Wenn ihr könnt, dann sichert euch einen der fünf Plätze vor dem Küchenfenster. Hier reichen die Köche oder vielleicht sogar Küchenchef Kolin Krüger-Heyden direkt kleine Häppchen zum Probieren durch.

Infos: Heimat Restaurant, Überseeallee 5, 20457 Hamburg; Mo–So 12 bis 17.30 Uhr und 18 bis 0 Uhr

3. Nikkei Nine, Haerlin, Jahreszeiten Grill

Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten an der Alster hat kulinarisch einiges zu bieten: Im Nikkei Nine im Souterrain wird kreative Fusionküche serviert, das Haerlin glänzt als Zwei-Sterne-Restaurant mit Küchenchef Christoph Rüffer und im Jahreszeiten Grill bekommt ihr einen exquisiten Business-Lunch. Tipp: In der Wohnhalle im Erdgeschoss könnt ihr nach britischer Art Tee trinken.

Infos: Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Neuer Jungfernstieg 9–14, 20354 Hamburg

4. Jin Gui und Brasserie im Hotel Tortue

Das asiatisch-chinesische Restaurant Jin Gui ist Luxusklasse. Unter anderem serviert es Dim Sum, Sushi oder auch diverse Nudelvariationen. Ein japanisches Chicken Curry kostet hier auf der Mittagskarte sportliche 17 Euro. Von der regulären Karte könnt ihr Dinge wie Entrecôte mit scharfer Miso-Sauce (28 Euro) und Rotbarsch mit Tandoori-Hollandaise (34 Euro) bestellen. Doch der Besuch ist nicht nur kulinarisch ein Genuss, sondern auch das Ambiente ist extravagant. Verantwortlich für die Einrichtung ist das preisgekrönte Joyce Wang Studio, und dem Tortue-Grundsatz entsprechend strömt hier jede Kissenfalte im warmen Kupferlicht dekadent angehauchte Eleganz aus. Im selben Haus befindet sich die nicht minder schicke Brasserie, in der ihr raffiniert interpretierte Klassiker der französischen und internationalen Küche genießen könnt.

Infos: Jin Gui im Tortue, Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg; Mo–Sa 12 bis 23 Uhr, Mittagstisch bis 17 Uhr

5. Heritage im Hotel Le Méridien

Im neunten Stock des Hotel Le Méridien bietet das Heritage Restaurant einen wunderbaren Panoramablick auf die Alster sowie feine Küche zwischen Moderne und Tradition. In edel-zurückhaltendem Ambiente speist ihr Dry-Aged-Steak aus dem 800-Grad-Ofen oder handgemachten Käse von Volker Waltmann. Vorzüglich!

Infos: Heritage Hamburg, An der Alster 52-56, 20099 Hamburg; Mo–So ab 18 Uhr, Küche bis 23 Uhr

6. Jacobs Restaurant

Das Jacobs Restaurant im Hotel Louis C. Jacob zeigt sich seit Ostern 2018 in neuer Frische. Unter dem Motto "Einfachheit auf höchstem Niveau" bietet Küchenchef Thomas Martin raffinierte Kreationen aus regionalen Produkten. Große Fensterfronten ermöglichen einen tollen Blick über die Elbe – falls ihr nicht ohnehin draußen auf der wundervollen Lindenterrasse sitzen könnt. Hier gibt's allerdings nur Kleinigkeiten. Kinder sind im Jacobs übrigens sehr willkommen! Tipp: Etwas günstiger, superlecker und sehr gemütlich ist es gegenüber in der Weinwirtschaft "Kleines Jacob".

Infos: Jacobs Restaurant, Elbchaussee 401, 22609 Hamburg; Mi–So 19 bis 21.30 Uhr

7. (M)eatery im Side Hotel

Fleischliebhaber? Das (M)eatery im Side Hotel ist eines der besten Steakhouses in Hamburg . Hier gibt es nur bestes Beef, perfekt gebrutzelt im original Southbend Grill aus den USA. Eure Gerichte könnt ihr im stylischen Ambiente des Restaurants genießen. Tipp: Im Sommer veranstaltet das (M)eatery auf der grandiosen, neu gestalteten Dachterrasse Barbecue-Abende hoch über Hamburgs Dächern.

Infos: (M)eatery, Drehbahn 49, 20354 Hamburg; Mo–Fr 12 bis 23 Uhr, Sa+So 15 bis 23 Uhr

8. Restaurant Mangold

Offene Backsteinmauern, helles Leder, Rundbogenfenster und viel, viel Licht: Im Restaurant Mangold des Hotel Gastwerks lässt es sich mittags wie abends in gemütlicher Atmosphäre speisen. Ob Beeftatar am Tisch zubereitet oder Tagliatelle aus dem Parmesanlaib mit schwarzen Sommertrüffeln – hier kommen alle auf ihre Kosten. Den Absacker unbedingt auf der weitläufigen Terrasse genießen, wenn es das Wetter zulässt!

Infos: Restaurant Mangold, Beim Alten Gaswerk 3, 22761 Hamburg; Mo–Fr 6.30 bis 11 Uhr, 12 bis 15 Uhr und 18 bis 22.30 Uhr, Sa 6.30 bis 13 Uhr und 18 bis 22.30 Uhr, So 6.30 bis 13 Uhr

9. Theo's, Le Parc, Piazza Romana, Brasserie Flum

Eine Adresse, viele gute Geschmäcker: Die Restaurants im Grand Elysée Hotel unter der Führung von Peter Sikorra gehören zu den besten in Hamburg. Hier kommen wirklich alle auf ihre Kosten: Frühstück- und Brunch-Begeisterte, Fans der italienischen und französischen Küche, Steakliebhaber. Sommertipp: Das Grand Elysée hat jetzt auch eine der schönsten Rooftop Bars in Hamburg, das Top Seven.

Infos: Grand Elysée Hotel Restaurants, Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg

10. Waterkant Restaurant

Im Hotel Empire Riverside ist das wahrscheinlich beste Fischrestaurant Hamburgs beheimatet. In der Showküche wird vor den Augen der Gäste gegrillt, die mit Blick auf Kräne und vorbeifahrende Schiffe im mehrfach preisgekrönten Design des britischen Stararchitekten David Chipperfield dinieren.

Infos: Waterkant Restaurant, Bernhard-Nocht-Straße 97, 20359 Hamburg; täglich 17.30 bis 21.45 Uhr

Die 20 besten Restaurants Hamburgs

Nicht nur in Hotels könnt ihr lecker speisen: Wir verraten euch, welche 20 Adressen zu den besten Restaurants Hamburgs gewählt wurden. Und falls euch nach japanischen Häppchen ist: Hier gibt's super gutes Sushi in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.