Benefiz-Lesung: Unter Palmen aus Stahl (© Ankerherz Verlag GmbH )

Vom Obdachlosen zum Autor: Dominik Bloh liest aus "Unter Palmen aus Stahl"

Als Obdachloser half er Flüchtlingen, als Bestseller-Autor dem Straßenmagazin Hinz&Kuntz. Am 29. Mai liest Dominik Bloh im Nochtspreicher aus "Unter Palmen aus Stahl".

Es ist noch gar nicht lange her, da lebte Dominik Bloh auf der Straße. Mit nur 16 Jahren brach sein ohnehin zerrüttetes Elternhaus komplett auseinander, der Jugendliche schlug sich jahrelang auf der Straße durch. Zur Schule ging er weiterhin – seine Lehrer bemerkten nie, dass sie einen minderjährigen Obdachlosen unterrichteten, der aus zwei Koffern lebte. Nicht einmal seine Schulfreunde wussten von seiner Situation, zu groß war die Scham. Seine Erfahrungen hat er in seinem Buch "Unter Palmen aus Stahl" festgehalten.

Kalte Straßen, warme Herzen

Bloh lernte Hamburg von seiner kalten, trostlosen Seite kennen, fühlte sich als eine "Zielscheibe" der Gesellschaft. Doch trotz seiner scheinbar aussichtslosen Situation fand er den Elan, anderen zu helfen: In den Kleiderkammer der Messehallen sammelte er Spenden für Geflüchtete. Heute, zweieinhalb Jahre später, ist Dominik Bloh Autor, Kolumnist und bei einem Bildungsträger angestellt. Dort hilft er jungen Erwachsenen auf dem Weg ins Berufsleben. Seine eigene Geschichte hat er nicht vergessen, sie holt ihn immer wieder ein, ebenso der Wunsch weiterhin anderen zu helfen. Mit seiner Lesung unterstützt er deswegen das Straßenmagazin Hinz&Kuntz. Also kommt vorbei, lasst euch ein bisschen inspirieren und leistet mit einem Feierabendbierchen in der Hand auch noch einen Beitrag für die Hamburger Odachlosen.

Wo? Im Nochtspeicher, Bernhard-Nocht-Straße 69 a
Wann? Am 31. Mai von 19 bis 21.30 Uhr.
Wie viel? Eintritt an der Abendkasse: 10 Euro/8 Euro ermäßigt.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.