(© Luicella's )

10 verrückte Eissorten, die ihr in Hamburg findet

Eis geht immer, oder? Aber habt ihr so langsam auch die Nase voll von den immer gleichen Geschmacksrichtungen? Trifft sich gut, denn wir verraten euch 10 Eisdielen, bei denen es mehr gibt als die üblichen Verdächtigen.

1. Ziegenmilch-Schoko mit Meersalz: Luicella's

Nicht nur wenn's um ausgefallene Geschmackssorten geht – auch ganz generell ist Luicella's in Sachen Eis eine der besten Adressen in der Stadt! Solltet ihr also auf Pauli oder in St. Georg an der Eisdiele vorbeilaufen, schaut unbedingt rein. Aber zurück zu den besonderen Geschmacksrichtungen: Bei Luicella's könnt ihr beispielsweise Ziegenmilch-Schoko mit Meersalz probieren. Oder Schoko-Popcorn. Oder ein Croissant mit Cold Brew Coffee-Eis und Kaffee-Karamellsoße. Uns läuft schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen ...

Infos: Luicella's St. Pauli, Detlev-Bremer-Straße 46, 20359 Hamburg; Fr+Sa 12 bis 21 Uhr, So–Do 12 bis 20 Uhr; Luicella's St. Georg, Lange Reihe 113, 20099 Hamburg; täglich 11 bis 21 Uhr

2. Piña Colada: Eis & Innig

Gab es jemals einen treffenderen Namen für eine Eisdiele? Wir glauben nicht. Aber nicht nur der Name ist hier "on fleek" – auch die verschiedenen Eissorten können sich sehen und vor allem schmecken lassen. Tatsächlich sind es nämlich eher die Klassiker, die bei Eis & Innig in der Unterzahl sind. Freut euch also auf ein buntes Geschmacks-Potpourri aus Hamburch Cheesecake, Salzkaramell, Popcorn, Piña Colada, Pink Guave und, und, und.

Infos: Eis & Innig, Klosterallee 102, 20144 Hamburg; täglich 12 bis 21 Uhr

3. Kartoffel-Quark mit Gartenkresse: Die Eis-Perle

Zugegeben: Die Eis-Perle in Alsterdorf ist sicher nicht die erste Adresse die ihr ansteuert, wenn ihr gerade Lust auf ein leckeres Eis habt. Außer ihr wohnt vielleicht in Hamburg-Nord. Aber sollte am kommenden Wochenende die Sonne scheinen, schnappt euch doch mal euer Rad (oder nehmt die Bahn) und stattet der Eis-Perle einen Besuch ab. Warum? Ganz einfach: Große, cremige Kugeln Eis. Und Geschmacksrichtungen, die cooler nicht sein könnten. Probiert doch mal Kartoffel-Waldbeer mit Cassis (vegan!) oder Kartoffel-Quark mit Gartenkresse oder Erdbeer mit rotem Pfeffer oder ...

Infos: Eis-Perle, Alsterdorfer Str. 283, 22297 Hamburg; täglich 10 bis 21 Uhr

4. Hanf-Banane-Erdnuss: Die Eisbande

Wenn ihr vegan unterwegs seid und auf Eis steht, dann kennt ihr die Eisbande in der Schanze sicher schon. Für alle anderen: Lasst euch von den veganen Eissorten nicht abschrecken – die schmecken nämlich auch ohne tierische Milch ganz wunderbar. Wie klingt zum Beispiel Peanut Butter und Pfirsich für euch? Dazu passend vielleicht noch eine Kugel Chia-Eis? Auch Hanf-Banane-Erdnuss kommt hier in die Waffel.

Infos: Die Eisbande, Bartelsstraße 1, 20357 Hamburg; täglich 11.30 bis 20 Uhr

5. Lakritz: Joschi

Kennt ihr das: Ihr probiert ein neues Restaurant oder – in diesem Fall – eine neue Eisdiele aus und seid sofort so sehr verliebt, dass ihr die Adresse am liebsten für euch behalten möchtet? Nun, so geht es uns ein wenig mit Joschi. Wobei die Eisdiele gegenüber der Rindermarkthalle natürlich längst kein Geheimtipp mehr ist. Nirgends sonst schmeckt das Eis so intensiv und so natürlich – und so lecker! Probiert euch auf jeden Fall durch die verschiedenen Sorten: Neben Nuss-Nougat können wir auch Pampelmuse oder Lakritz empfehlen.

Infos: Joschi, Neuer Kamp 19, 20359 Hamburg; täglich 12 bis 20 Uhr

6. Franzbrötchen: Das Delzepich

Wisst ihr, wieso das Eis bei Delzepich so lecker schmeckt? Weil es ganz ohne Zusätze auskommt. Außerdem werden nur Früchte der Saison und Bio-Milch von Bauer Kruse verwendet. Aber noch ein anderer Grund spricht dafür, hier mindestens einmal im Sommer einzukehren: Hier gibt es Franzbrötchen-Eis! Und Marzipan-Schokosplitter-Eis! Und Milchreis-Kirschgrütze-Eis! Mehr müssen wir eigentlich nicht sagen, oder?

Infos: Delzepich, Winterhuder Weg 67, 22085 Hamburg; täglich 12 bis 18.30 Uhr

7. Quark-Mohn-Sauerkirsch: Frau Meis

Bei Frau Meis geht das Eis jeden Tag frisch über die Theke. Kann also durchaus mal vorkommen, dass kurz vor Feierabend schon alles verputzt wurde. Dann aber nicht traurig sein, sondern einfach am nächsten Tag nochmal vorbeikommen. Lohnt sich auf jeden Fall! Denn hier könnt ihr täglich aus rund zwölf verschiedenen Sorten auswählen. Gönnt euch also neben Stracciatella, Schoki und Co. unbedingt auch mal eine Kugel Tiramisu, Salziges Erdnuss Karamell oder Quark-Mohn-Sauerkirsch. Einige Sorten sind hier übrigens auch vegan!

Infos: Frau Meis, Fischers Allee 39, 22763 Hamburg; täglich 12 bis 20.30 Uhr

8. Rocky Road: Schleck's

'Ne Kugel Eis in der Waffel ist schon etwas Feines. Aber wisst ihr, was noch viel besser ist? Eine Kugel Eis in der Waffel mit etwas Schoko-Glasur, Streuseln, Früchten, Nüssen, Soßen, Gebäck...Bei Schleck's sind die Eiskugel-Geschmacksrichtungen zwar wenig überraschend, dafür hat man aber in Sachen Zutaten und Toppings die Qual der Wahl. Dadurch können die verrücktesten, ausgefallensten und exklusivsten Eis-Kreationen entstehen, die ihr euch vorstellen könnt. Zum Beispiel "Rocky Road" aus Schokoeis, Marshmallowcreme, salzigen Erdnüssen und Karamellsoße. We like!

Infos: Schleck's, Fischers Allee 78, 22763 Hamburg; täglich 12 bis 20 Uhr

9. Ovomaltine: Die Eiskantine

"Tägliche Produktion vor Ort. Alle Sorten ohne Gluten und alle Sorbets laktosefrei. Keine Fertigpulver, Mischungen, Fertig- oder Halbfertigprodukte, Aromen oder Konservierungsstoffe!" Damit wirbt die Eiskantine auf ihrer Website. Und wisst ihr was? Das schmeckt man auch! Besonders ans Herz legen können – und wollen – wir euch zum einen das Quitten-Sorbet. Weil: Quitten. Aber auch Sorten wie Ovomaltine (ihr wisst schon, das leckere Schoko-Zeug aus der Schweiz), Tiramisu (mit Alkohol – cheers!) oder Milchreis solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Infos: Die Eiskantine, Kohlhöfen 10, 20355 Hamburg; Mo–So 12 bis 18 Uhr

10. Holunder-Zitrone: Miss Sofie

Möglich, dass ihr Miss Sofie noch gar nicht kennt. Die kleine Eisdiele liegt quasi neben der Elphi. Also nicht unbedingt ein Ort, den Hamburger freiwillig aufsuchen – außer es ist Besuch da und man will auf die Plaza. Jedenfalls gibt es bei Miss Sofie ziemlich leckeres Eis. Und neben den Klassikern könnt – und solltet – ihr euch hier mal durch das Sortiment probieren. Kostet doch mal Holunder-Zitrone. Buttermilch schmeckt auch super lecker. Kleiner Tipp: Vor dem kleinen Store stehen Liegestühle, direkt an der Elbe. Nehmt euch einfach mal einen Nachmittag Zeit, macht es euch in der Sonne gemütlich und probiert euch durch die verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Infos: Miss Sofie, Am Kaiserkai 59a, 20457 Hamburg; Mo–Do+So 12 bis 19 Uhr, Fr+Sa 12 bis 21 Uhr

Noch mehr Eisdielen in Hamburg

Den richtigen Geschmack noch nicht gefunden? Dann werft doch noch einen Blick auf die Liste mit unseren liebsten Eisdielen in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.