(© Arendt Schmolze )

"Verguckt": Kinoabend für Singles im Metropolis

Das Kino ist der Klassiker unter den ersten Dates – warum die Singlebörse also nicht gleich in den Kinosaal verlegen? Im Single-Kino "Verguckt" könnt ihr in ungezwungener Atmosphäre nach der großen Liebe suchen.

Bei "Verguckt" findet ihr die große Hollywood-Romantik – aber nicht auf der Leinwand! In Zeiten von Parship und Tinderholt Sven Bohde mit seiner Veranstaltungsreihe die Singles weg vom Handybildschirm und zurück in die analoge Welt. Sein Single-Kino hatte letztes Jahr Premiere in Kiel und findet am 13. Juli zum ersten Mal im Metropolis Kino in Hamburg statt.

Hier können sich Singles, während des moderierten Kurzfilmprogramms und später an der Bar, über ihre gemeinsame Liebe zum Film kennenlernen, ohne in der peinlich stillen Gesprächspause krampfhaft nach einem Smalltalk-Thema zu suchen. Und wer hier keinen Partner fürs Leben finden sollte, kann trotzdem einen schönen Abend verbringen, verspricht Bohde. Eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder wohlfühlen kann ist ihm besonders wichtig. Deswegen sind die Kurzfilme im Programm auch sorgfältig ausgewählt und drehen sich alle – natürlich – um die Liebe.

Wann? 13. Juli um 19 Uhr
Wo? Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10
Preis: 10 Euro inklusive Freigetränk

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.