Mit veganem Mozzarelle: Die Pizza-Bande baut euch eine tierfreie Scheibe zusammen. (© Pizza-Bande )

Vegan essen rund um Hamburgs Innenstadt: 5 Top Adressen

Einmal Pommes, bitte? Nein. Heutzutage haben Veganer in manchen Restaurants durchaus Auswahl. Zum Beispiel hier: Top 5 Restaurants mit veganer Küche in Hamburgs City.

1. Pizza-Bande: Hier ist alles möglich

Das ist kreative Pizza-Kunst! Denn was die Pizza-Bande in ihrer Bude zaubert, hat mit den traditionellen Salami-Teiglappen nicht mehr viel zu tun. Hier werden wirklich ungewöhnliche Zutaten regelmäßig wechselnd zu immer neuen Kreationen zusammengefügt – und es immer sind auch vegane dabei. Hier ein paar Beispiele, lasst euch das mal auf der Zunge zergehen: Pizza mit Räucher-Tofu, kandierter Paprika, Pinienkernen und Hibiskus-Chili-Cream. Oder mit Krem-fresh-Soße, Kochbanane, Zuckerschoten, Koriander-Chili-Pesto. Oder vielleicht so: mit Wirsing, veganem Speck, karamelliesierter Kartoffel und Süßkartoffel sowie veganer Sourkrem. Na, neugierig geworden?

Info: Pizza-Bande – Lincolnstraße 10, 20359 Hamburg (St. Pauli); Mo–Do 12.30-22 Uhr, Fr 12.30-23 Uhr, Sa 13.30-23 Uhr, So 13.30-22 Uhr

2. Vincent Vegan: Fastfood für die Post-Meat-Generation

Hier könnt ihr wirklich aus dem Vollen schöpfen: Wie der Name "Vincent Vegan" schon andeutet, gibt's hier ausschließlich Pflanzenfutter. Ihr bekommt diverse Burger, alle mit Seitan-Tofu- oder Falafel-Quinoa-Patty oder auch dem neuen Beyond Meat Burger. Dazu natürlich je nach Variante Salat, Zwiebeln, Guacamole, Jalapenos, Burgersauce und veganer Speck- oder Käse. Auch eine vegane Seitan-Currywurst, "Chicken" Nuggets oder Seitan-Kebap mit Pommes könnt ihr ordern.

Info: Vincent Vegan in der Europa Passage – Ballindamm 40, 20095 Hamburg; Mo–Sa 10-21 Uhr, So 11-18 Uhr

3. Loving Hut: Vegane asiatische Küche

Grillspieß, Garnelen Deluxe, Thai-Curry mit Meeresfrüchten – das klingt nicht unbedingt nach tierleidfrei. Und ist es doch. Denn Loving Hut bietet zwar die in Asia-Restaurants üblichen Gerichte an, verwendet aber ausschließlich vegane Produkte: Seitan aus Weizenmehl, "Vleisch" aus Sojamehl und "MeeresVrüchte" aus asiatischem Taro. Gegründet wurde die Fastfood-Kette aus der Überzeugung, dass "alle Lebewesen in Frieden, Liebe und Harmonie miteinander und mit dem Planeten leben können". Deshalb verzichtet das Restaurant komplett auf tierische Produkte sowie Glutamat. In der Hamburger City gibt es zwei Filialen, eine in der Neustadt und eine in St. Georg. Echt toll auch für die Mittagspause!

Info: Loving Hut St. Georg – Ferdinand-Beit-Straße 7, 20099 Hamburg; Mo–Fr 12-15 und 17.30-21 Uhr, Sa 18-22 Uhr;
Loving Hut Neustadt – Markusstr. 2, 20355 Hamburg; Mo–Fr 12-15 und 17.30-21 Uhr, Sa 18-22 Uhr

4. Happenpappen: Hier steckt ganz viel Liebe drin

Cathy ist veganverliebt, und zwar mit Leidenschaft, Liebe, Überzeugung und Erfahrung. Davon könnt ihr euch in ihrem hippen Restaurant an der Feldstraße selbst überzeugen. Hier bekommt ihr werktags einen wechselnden Mittagstisch – was es gibt, guckt ihr entweder vor Ort oder auf der Facebook-Seite nach. Meist gibt es eine Art Curry, Gemüse-Quiches, Salate und bunte Bowls. Auch glutenfreie Optionen stehen immer bereit. Zwischen 16 und 18 Uhr ist Cake-Time, danach werden dann beste vegane Burger aufgefahren. Am Wochenende könnt ihr den ganzen Tag frühstücken. Zum Beispiel Buchweizenpfannkuchen oder Porridge.

Info: Happenpappen – Feldstr. 35, 20257 Hamburg (St. Pauli); Di–Fr 12-22 Uhr, Sa 10-22 Uhr, So 10-17 Uhr

5. Green Lovers: Stellt euer veganes Mahl selbst zusammen

Green Lovers hat es sich zum Ziel gesetzt, euch eine gesunde (Mittags)Mahlzeit zu bereiten. Es gibt diverse fertig zusammengestellte Salate, verschiedene Bowls, Panini und Suppen. Nicht alle sind von Haus aus vegetarisch/vegan, aber ihr könnt euren Teller auch selbst mit den Zutaten zusammenstellen, die ihr essen wollt. Je nachdem, was näher liegt, könnt ihr euch in der Location beim Hamburger Rathaus oder in der HafenCity was Leckeres holen. Alle Salate und Bowls werden frisch und vor euren Augen zubereitet. Und zum Nachtisch vielleicht ein frischer Smoothie?

Info: Green Lovers – Kleine Johannisstraße 8, 20457 Hamburg; Mo-Fr 8.30-19 Uhr, Sa 11.30-19 Uhr;
Am Kaiserkai 65, 20457 Hamburg; Mo-Fr 11.30-15 Uhr

Mehr Tipps für ein gesundes, nachhaltiges Leben

Lecker, gesund und vegan könnt ihr übrigens auch in den Poké Bars von Urban Foodie am Gänsemarkt und in der Europassage speisen. Und um mal über das Essen hinauszudenken: 12 Tipps für ein nachhaltiges Leben in Hamburg.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.