(© Unsplash / Maxi Corrado )

Hamburg für Radler: Umbau an Binnen- und Außenalster

Nicht nur rund um die Binnenalster, sondern auch am östlichen Ufer der Außenalster sollen breitere, sichere Radstraßen entstehen. Hier gibt's dazu weitere Infos.

Hamburg will die Stadt für Radfahrer attraktiver und auch sicherer machen. Das ist bitter nötig, denn viele Radwege – wenn überhaupt vorhanden – sind zu schmal, zu buckelig, zu schlecht geführt. Auf der rechten Alsterseite soll sich das nun ändern: Nicht nur an der Binnenalster werden im Rahmen des großen Umbaus breitere und komfortablere Fahrradwege entstehen, sondern auch an der Schönen Aussicht und der Straße Bellevue an der östlichen Außenalster. Das meldete das "Abendblatt".

Bau der Fahrradstraßen am Ballindamm hat begonnen

Die Arbeiten am Ballindamm haben bereits begonnen. Die bislang lieblos behandelte Straße soll zum neuen Prachtboulevard werden: Geplant sind hier eine breite Promenade für Fußgänger, neue Gastroangebote – und schöne Radlerstraßen. Schließlich verlaufen hier die Velorouten 5 und 6, über die die Hamburger auf dem Drahtesel Richtung Barmbek/Poppenbüttel und Duvenstedt/Farmsen nordwärts brausen können. Die Wege sollen ausgebaut und um einen halben Meter verbreitert werden – die Autos müssen dafür eine Spur hergeben.

Auch der Jungfernstieg und der Neue Jungfernstieg werden umgestaltet und nicht nur attraktiver, sondern auch radlerfreundlicher gestaltet. Hier verlaufen die Velorouten 3 (Rotherbaum/Uni – Niendorf) und 4 (Harvestehude und Winterhude Richtung Alsterdorf und Fuhlsbüttel).

Im März 2020 soll der Ausbau an Bellevue/Schöne Aussicht beginnen

Auch weiter nördlich, am Ostufer der Außenalster, können sich Hamburgs Radler auf besser ausgebaute Wege freuen: Im März 2020 soll der geplante Ausbau der bislang schmalen Fahrradwege zu Fahrradstraßen beginnen. Unter anderem sollen die bestehenden Wege verbreitert und insgesamt eine durchgängige, schnelle und sichere Radverkehrsverbindung von der City Richtung Norden geschaffen werden.

Fahrradverleihe in Hamburg

Wenn die neuen Fahrradstraßen fertig sind, habt ihr auch mal Lust, auf den Drahtesel zu steigen? Bevor ihr euch ein teures Fahrrad zulegt, könntet ihr euch erst einmal eines mieten. Infos hier: Fahrradverleih in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.