(© picture alliance / dpa Themendienst )

Über 500 Gebrauchte: Die Fietsenbörse lädt zum Fahrradmarkt

"Fietsen" ist Niederländisch und bedeutet so viel wie "Rad fahren". Passend zum Frühlingsanfang veranstaltet die Fietsenbörse deshalb auf dem Spielbudenplatz am 11. März den Fahrradmarkt mit über 500 gebrauchten Rädern.

Der meteorologische Frühlingsanfang liegt bereits hinter uns. Zeit, das Fahrrad wieder aus dem Keller zu zerren und stadttauglich rauszuputzen. Wenn bei eurem Drahtesel aber jede Hilfe zu spät kommt, solltet ihr euch den 11. März in der Kalender-App rot markieren.

Denn dann lädt die Fietsenbörse zum Fahrradmarkt auf dem Spielbudenplatz ein. Sofern ihr auf der Suche nach einem Zweirad seid, ist der Besuch für euch kostenlos – es sei denn natürlich, ihr findet ein neues Vehikel. Wollt ihr euer gebrauchtes Fahrrad hingegen verkaufen, gilt es ein paar Spielregeln zu beachten. So müsst ihr unter anderem einen Vertrag für euer zu verkaufendes Fahrrad ausfüllen, eine Bearbeitungsgebühr von 2 Euro entrichten und bei Verkauf eine Provision zahlen. Dafür bietet euch die Fietsenbörse die Chance, euer Rad auf dem Markt anzupreisen und die Interessenten Probe fahren zu lassen. Findet euer Gebrauchtes keinen neuen Eigentümer, nehmt ihr es einfach wieder mit. Wichtiger Hinweis für beide Seiten: Der vom Verkäufer festgelegte Preis ist fix und nicht verhandelbar.

Am Sonntag, 11. März, erwarten euch zwischen 10 und 15 Uhr gut und gerne 500 gebrauchte Räder. Vertreten sind alle Typen: vom Hollandrad über das Mountainbike bis hin zum Kinderrad. Neben Privatverkäufern bieten auch Tüftler und regionale sowie überregionale Händler ihre Ware feil. Auf das Wetter nehmen die Veranstalter übrigens keine Rücksicht – umgekehrt allerdings vermutlich auch nicht. Das Glück der Erde liegt ja schließlich auf dem Sattel eines Drahtesels – oder wie war das gleich?

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.