(© Shutterstock / funkyfrogstock )

Türkisch in the City: 5 gute Döner-Läden

Döner macht schöner. Und ist außerdem eine ebenso handliche wie schmackhafte und vielseitige Mahlzeit. Wir verraten euch, wo in Hamburgs Innenstadt ihr gut türkisch essen könnt.

1. Kardelen: Toller Türke in der Steinwegpassage

Das Kardelen ist ein sehr, sehr beliebter Lunch-Spot in der Neustadt und serviert einen der besten Döner in Hamburg – zur Mittagszeit ist die Schlange vor dem Tresen viele Meter lang. Das hat selbstverständlich seinen Grund: Das Essen ist großartig, der Service ebenso zackig wie freundlich und die Preise fair. Ihr könnt hier nicht nur Döner im Brot speisen, sondern auch auf dem Teller, dazu viele verschiedene andere anatolische oder orientalisch angehauchte Spezialitäten, immer frisch gekocht und köstlich. Drinnen wie draußen gibt's zwar nicht unendlich viele Plätze, in der Regel findet sich aber immer ein schönes Eckchen.

Infos: Kardelen, Steinwegpassage 6, 20355 Hamburg; Mo–Fr 11 bis 16 Uhr

2. Baris Grillhaus: Der beste Döner in der Langen Reihe?!

Einen schnellen Döner auf die Hand? Könnt ihr haben in Baris Grillhaus, das vielen als bester Dönerladen in der Langen Reihe gilt. Darüber hinaus könnt ihr aber Grill- und Pfannengerichte (Putensteak, Hacksteak-Teller, Scampipfanne) und sogar eine Currywurst ordern. Auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten, es gibt eine ordentliche Auswahl an fleischlosen Gerichten: diverse Falafel-Variationen, Auberginen-Auflauf und ähnliches.

Infos: Baris Grillhaus, Lange Reihe 1, 20099 Hamburg); Mo–Fr 11.30 bis 22 Uhr, Sa+So 12 bis 22 Uhr

3. Hamza Kebap: Perfekt für die Mittagspause

Das Besondere am Hamza Kebap: Es gibt fünf hausgemachte Saucen, darunter auch die zwei veganen Varianten scharf und Hummus. Letzteres verleiht dem Fladenbrot mit oder ohne Fleisch ein pfiffige Note. Außerdem gibt es täglich zwei Tagesgerichte, eines in der Regel mit Fleisch, eines vegetarisch. Auch deswegen ist der Laden ein beliebter Ort für die Mittagspause – und weil es einfach schmeckt, die Lage mitten in der Stadt super ist und ihr im Sommer an den mit Blümchen geschmückten Tischen auch draußen sitzen könnt.

Infos: Hamza Kebap, Dammtorstraße 23, 20354 Hamburg; Mo–Fr 11 bis 20 Uhr, Sa 10 bis 18 Uhr

4. As Urfa Kebap: Wir essen Döner die ganze Nacht

Halb vier Uhr morgens und ihr habt noch Hunger? Dann ist ein Döner manchmal alle, was man zum Glücklichsein braucht. Wir empfehlen: ab in den Steindamm zu As Urfa. Hier bekommt ihr nicht nur einen Döner, wenn euch danach gelüstet, sondern ihr könnt auch noch leckere Tellergerichte bestellen, zum Beispiel Gegrilltes vom Holzkohlengrill.

Infos: As Urfa Kebap Restaurant, Steindamm 19, 20099 Hamburg; So–Do 8 bis 4 Uhr, Fr+Sa 8 bis 6 Uhr

5. Batman Restaurant: Besonders lecker im selbstgebackenen Brot

Nein, hier arbeiten keine Supermänner, und es kommt auch keine Fledermaus auf den Teller. Aber: hausgemachter Döner und andere türkische Leckereien. Täglich stehen auch diverse Tagesgerichte auf der Karte, sowohl mit also auch ohne Fleisch. Besonders lecker: Das Brot (Dürüm) wird selbst gebacken, und das schmeckt ihr auch. Ihr bekommt eine ordentliche Portion zu einem vernünftigem Preis und könnt euch zum Essen auch setzen, es gibt ordentlich viele Plätze. Falls ihr es orientalisch mögt: Der Steindamm in St. Georg ist eine wahre Schlemmermeile für Fans dieser Küche.

Infos: Batman Restaurant, Steindamm 58, 20099 Hamburg; täglich 9 bis 24 Uhr

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.