Unsplash / Rhendi Rukmana )

Tschüss, Hitzewelle! So wird das Wetter in Hamburg

Huch, was ist denn da los? Gerade noch haben wir uns über tropische Temperaturen gefreut, jetzt fällt das Thermometer in Hamburg auf 17 Grad. Wir verraten euch, was das Wetter sonst noch für euch bereit hält.

Am Wochenende haben sich noch alle auf die Freibäder in Hamburg gestürzt, jetzt können Bikini und Badehose wieder im Schrank bleiben. Denn in den kommenden Tagen wird es deutlich kühler: Am Dienstag, 2. Juli 2019, fallen die Temperaturen auf 17 Grad herunter. Donnerstag und Freitag sollen es maximal 21 Grad werden, bevor es am Wochenende wieder abkühlt.

Warum wird es in Hamburg plötzlich so kalt?

Schuld an dem Wetterumschwung ist eine Kaltfront, die vom Atlantik kommt: Tiefdruckgebiet "Nasir". Ob Sommer und Hitze danach in Hamburg noch einmal zurückkommen, lässt sich momentan noch nicht sagen. Fest steht aber: Online-Portale wie wetter.com und wetter.de schließen weitere Hitzetage in Deutschland nicht aus. So soll die zweite Hälfte im Juli überdurchschnittlich beginnen. Also doch wieder Bikini und Badehose aus dem Schrank holen, mit Sicherheit auch in Hamburg.

Hamburg bei Regen: Was tun bei Schietwetter?

Falls der Sommer doch eine längere Pause einlegen sollte, haben wir da ein paar Ideen. Wie wäre es zum Beispiel mit unseren Schietwetter-Tipps für Hamburg bei Regen? Und wir verraten euch, warum schönes Wetter in Hamburg ganz furchtbar ist.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.