(© Shutterstock / dabyki.nadya )

Trödeln für Anwohner: Flohmarkt auf dem Else-Rauch-Platz

Von Anwohnern für Anwohner: Beim Flohmarkt auf dem Else-Rauch-Platz könnt ihr in familiärer Atmosphäre Schnäppchen und Schönes finden.

Keine Frage: Es gibt jede Menge schöne Flohmärkte in Hamburg. Den Flohmarkt auf dem Else-Rauch-Platz empfehlen wir euch, wenn ihr auf familiäre Atmosphäre setzt. Denn professionelle Händler werdet ihr hier nicht vorfinden. Der Veranstalter und Kulturverein Else-Rauch-Platz legt großen Wert darauf, dass hier ausschließlich Anwohner für Anwohner verkaufen. Weniger als der große Reibach steht hier das Prinzip der Nachbarschaftshilfe im Vordergrund. Deshalb können sich Verkäufer auch nicht telefonisch, per Mail oder Fax anmelden: Jeder, der einen Stand aufbauen möchte, muss persönlich vorstellig werden.

Entspannte und familiäre Stimmung

Die Stimmung bei dem Flohmarkt, der bis September in der Regel jeden letzten Sonntag im Monat von 10 bis 16 Uhr stattfindet, ist entsprechend entspannt und familiär. Alle, die hier verkaufen und viele, die hier herumschlendern, wohnen schließlich in der näheren Umgebung. Nichtsdestotrotz könnt ihr natürlich tolle Schnäppchen machen oder auch das eine oder andere Liebhaberstück ergattern – wer weiß, was da bei manchem so auf dem Dachboden oder im Keller schlummert?

Was: Anwohner-Flohmarkt auf dem Else-Rauch-Platz
Wann: Sonntag, 24. Februar 2019 bis 27. Oktober 2019, jeden letzten Sonntag im Monat, 10 bis 16 Uhr
Wo: Else-Rauch-Platz, 20255 Hamburg

Indoor-Flohmärkte und tolle Vintage-Läden

Auch wenn's regnet, gibt es Flohmärkte, die regelmäßig und überdacht stattfinden. Guckt mal hier: Indoor-Flohmärkte in Hamburg. Oder ihr stöbert mal hier herum: die schönsten Vintage-Läden in Hamburg.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.