(© Shutterstock/Kristina Kokhanova )

Totenköpfe hinterm Deich: "Skull Island Tattoo" in Finkenwerder

Schiffe, schmale Gassen, alte Bauernhäuser, Obstanbau und ... ein Tattoo-Studio. Letzteres passt vielleicht nicht ganz ins Bild, das der Normal-Hamburger von Finkenwerder hat. Doch Skull Island Tattoo bringt definitiv Farbe in den Stadtteil – im wahrsten Sinne des Wortes.

Direkt hinter dem Aue-Hauptdeich in Finkenwerder steht eine etwas windschiefe, exotisch anmutende Holzhütte. Den Weg durch den Vorgarten säumen Palmen und Tiki-Skulpturen, vorm Eingang hält eine Gorilla-Statue Wache. Welcome to Skull Island Tattoo! Tätowierer Tor Abyss und seine Frau June Summer, die eigentlich Carina heißt und für die PR zuständig ist, haben sich ihr Tattoo-Eiland ganz nach ihrem Geschmack eingerichtet. Und dieser vereint Skurriles und Morbides mit Motiven aus der Seefahrt.

Auf etwa 18 Quadratmetern tätowiert Tor Abyss seine Kunden in dem gemütlichen Studio. Dabei setzt er bevorzugt auf den sogenannten American-Traditional-Stil: Old School Tattoos mit dicken Outlines und kräftigen Füllfarben.

"Skull Island Tattoo" macht Finkenwerder bunter

Aber auch filigrane Tätowierungen, Black and Grey, Lettering und Maori-Tribals umfasst sein Portfolio. Das Gute: Wenn es beim Stechen mal etwas unangenehmer werden sollte, bietet das Ambiente im Studio jede Menge Ablenkung. Totenschädel, Voodoo-Symbolik, Leopardentapete und Schilder von Hula-Girls an den Wänden ziehen den Blick auf sich.

Seit etwas mehr als einem Jahr residiert das Tattoo-Paar mit seinen zwei Kindern nun in Finkenwerder. Davor hat die Familie in Eimsbüttel gewohnt, wünschte sich aber mehr Natur in ihrem Umfeld. In Finkenwerder haben sie die gefunden – und machen den Stadtteil gleichzeitig noch etwas bunter.

Infos: Skull Island Tattoo, Aue-Hauptdeich 12, 21129 Hamburg; Mo–Fr 12 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung

Coole Ausflugstipps fürs Alte Land

Wenn ihr nach gestochener Arbeit Stärkung braucht, haben wir hier eine Übersicht guter Restaurants in Finkenwerder für euch. Übrigens: Von Finkenwerder ist es quasi nur noch ein Katzensprung ins Alte Land. Obstplantagen, gemütliche Cafés und tolle Radtouren – hier findet ihr 10 Ausflugstipps fürs Alte Land.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.