(© Henning Angerer )

Top 5: Hamburgs beste Craft-Beer-Brauereien

Ihr wollt wissen, welche Craft-Beer-Brauereien ihr in Hamburg unbedingt kennen solltet? Zum Tag des deutschen Bieres haben wir euch eine kleine, feine Liste zusammengestellt. Viel Spaß beim Probieren!

Buddelship

Die Buddelship-Biere haben endlich ein eigenes Heim: das "Oorlam" in der Neustadt. Kreativbrauer Simon Siemsglück hat die Bierbar mit seiner Freundin Nienke Oostra am ersten Aprilwochenende 2018 eröffnet. In der Bierbar fließen die guten Hopfentropfen der Hamburger Brauerei aus fünfzehn Hähnen. Gebraut werden diese auf einer 10-Hektoliter-Anlage in den Räumen einer ehemaligen Fischfabrik in Eimsbüttel.

Simon Siemsglüß und Nienke Oostra sind ein Dreamteam – privat wie beruflich.

Bunthaus

Ein Grund mehr, um sich mal nach Wilhelmsburg zu trauen: Jens und Jens von Bunthaus haben in ihrem "Bunthaus Schankraum" stets richtig gutes Bier am Start. Besonders zum empfehlen sind die Sauerbiere der beiden Beer-Geeks, denn die schmecken bei Bunthaus so grandios wie bei kaum einer anderen Craft-Beer-Butze.

Jens und Jens sind die einzigen Hamburger Brauer, die in Wilhelmsburg produzieren. (© Bunthaus )

Circle 8 Brewery

Nikhil Jani und seine Frau Nicole Reinsch gehören wohl zu den sympathischsten Brauerpärchen Hamburgs. Während er in der eigenen Mikrobrauerei steht, schmeißt sie die Theke in ihrem kleinen Pub in Alsterdorf. Für besonders erhellende Craft-Beer-Momente ist das "Darkness" zu empfehlen – vollmundig, cremig, lecker.

Süß & kreativ, Nikhil & Nicole. (© Henning Angerer )

Landgang

In Städten mit Häfen haben die Menschen noch HOPFNUNG: Dafür sorgt in Hamburg zum Beispiel die Craft-Beer-Brauerei Landgang. Richtig köstlich: der Salonsozialist – ein Weizenbock mit Noten von Pfirsich und Banane. Und die 9 Prozent Alkohol machen bei diesem Bier besonders "hoppy".

Landgang macht der Hamburger Craft-Beer-Szene Hopfnung. (© Jupiter Union / Jennifer Meyer )

Ratsherrn

Seit 2012 gestaltet die Ratsherrn Brauerei die Craft-Beer-Szene unserer schönen Stadt munter mit und zeigt uns Fischköppen, dass Bier auch richtig nach was schmecken kann. Inmitten der Hamburger Schanzenhöfe brauen Kreativbraumeister Ian Pyle und sein Team köstliche Biere, wie den "Matrosenschluck" oder den "Dreizack".

Da scheint die Sonne ausm Glas. (© Ratsherrn )

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.