Eimsbütteler Nachrichten / Lea Müller )

Themenslam im Literatur Café Mathilde

Jeden ersten Dienstag im Monat lädt das Mathilde Literatur Café zum Poetryslam ein. Vorgetragen werden lyrische, oft auch kritische Texte. Am 3. Juli ist es wieder soweit. Dann wird im Mathilde zum Thema "Sport" geslamt. Freunde der Literatur: Lasst euch dieses Wort-Spektakel nicht entgehen!

Seit 15 Jahren schon lädt das Literatur Café Mathilde regelmäßig zum Themenslam ein. Die Regeln sind simpel: 10 Autoren tragen jeweils 5 Minuten ihren selbst geschriebenen Text vor. Das Publikum ist die Jury und bewertet die Autoren mit einem Stimmzettel und Punkten von 1-10. Buh-Rufe gibt es nicht – jeder, der den Mut hat auf die Bühne zu kommen, hat Respekt verdient. Das Thema des Poetryslams am 3. Juli ist "Sport". Parallel zum Slamwettbewerb läuft an diesem Abend auch ein weiterer Kontest. Ermittelt wird auch der am schönsten verzierte Stimmzettel. Nach den Lesungen, werden diese ausgewertet und der Gewinner ermittelt. Die Preise sind hochprozentig.

Früh da sein lohnt sich

Aufgrund begrenzter Plätze können nur 50 Gäste die Veranstaltung besuchen. Ganz nach dem Motto: First come, first serve. Gleiches gilt für die Autoren, nur zehn können ihren Slam vortragen. Der Eintritt kostet 5 Euro, Fördermitglieder zahlen nur 4 Euro.

Wann? Am 3. Juli, um 20.15 Uhr
Wo? Literatur Café Mathilde, Bogenstraße 5
Wie viel? 5 Euro, für Fördermitglieder 4 Euro

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.