Ines Baum, Stephan Schäfer und Julia Pruns von Temple Of Mercy (© Velimir_C )

Sisters of Mercy und Joy Division: Ein Tribut an zwei legendäre Bands

Fans der Szene erkennen sofort, um wen es bei einem Abend mit dem Titel "The Temple of Love Will Tear Us Apart" nur gehen kann. Richtig, im Stellwerk Harburg wird den großartigen Sisters of Mercy und Joy Division Tribut gezollt. Auf der Bühne übernehmen das Temple of Mercy und Choir Division.

Dark Wave-, Post Punk- und Gothic-Fans aufgepasst! Spitzt euren Kajal an, umrandet euch die Augen schwarz und dann geht's am Freitag, 25. Januar 2019, auf ins Stellwerk im Bahnhof Harburg. Was man euch hier bietet? Eine düstere Tribute-Nacht für zwei Ikonen der oben genannten Genres. Sisters of Mercy und Joy Division haben in den 1970er- und 1980er-Jahren Musikgeschichte geschrieben und nachfolgende Generationen und Stile maßgeblich geprägt. An diesem Abend gedenkt man ihnen mit den Auftritten von zwei Coverbands. Genau genommen handelt es sich bei Choir Division um einen Coverchor. Seit 2013 hat sich das Ensemble zur Indieband unter den Chören entwickelt. Und wer schon immer wissen wollte, wie Joy Division und New Order a cappella klingen, hat beim Auftritt von Choir Division jetzt die Gelegenheit dazu.

Temple of Mercy und Choir Division live

Nachdem der Chor den Support übernommen hat, betreten Temple of Mercy die Bühne. Im Gegensatz zum Original handelt es sich hier tatsächlich eher um eine Schwesternschaft. Denn außer Sänger Stephan Schäfer sind ausschließlich (Power-)Frauen am Werk. Und während sich die Sisters of Mercy live rar machen und nur noch äußerst selten (auf Festivals) auftreten, könnt ihr euch mit der Tribute-Band trösten, die sehr nah an das große Vorbild herankommt.

Was: Konzert von Temple of Mercy und Choir Division
Wann: Freitag, 25. Januar 2019, 20 Uhr
Wo: Stellwerk Hamburg, Hannoversche Str. 85 (im Bahnhof Harburg), 21079 Hamburg
Wie viel: Vorverkauf: 9,40 Euro (zuzüglich Buchungsgebühren), Abendkasse: 18 Euro

Konzertgänger und Musikfreunde finden in unserer Übersicht noch mehr Tipps und Empfehlungen für Live-Musik in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.