(© Shutterstock/Larisa Blinova )

Thailänder in Hamburg: 5-mal Küche aus dem Land des Lächelns

Thailand ist nicht nur das Land des Lächelns und der Orchideen, sondern auch das Land exotischer Gewürze und Aromen. Süß-sauer, mit Kräutern, scharf oder gegrillt – diese Thailänder in Hamburg bieten eine bunte Auswahl an allem, was die thailändische Küche zu bieten hat.

1. Thailänder in Hamburg-Barmbek: Samui Thai Cuisine

Thailändisch essen gehen in Hamburg – das kann viel bedeuten: Im Samui Thai Cuisine bedeutet es wohlfühlen und genießen. Ob ihr das an ganz gewöhnlich bestuhlten Tischen tut, oder ob ihr an einem der gemütlichen Thai-Tische (ohne Schuhe und auf dem Boden) Platz nehmt, bleibt euch überlassen. Aber wenn ihr einen Tipp wollt: Probiert die bodennahe Variante unbedingt einmal aus. Frischer Kokosnuss-Drink, Garnelenspieße, Thai-Curry und Honigmango mit Kokosmilch-Klebreis schmecken so nämlich gleich noch etwas authentischer.

Infos: Samui Thai Cuisine, Adolph-Schönfelder-Straße 33–35, 22083 Hamburg; Mo–Fr 11.30 bis 15 Uhr und 17 bis 23 Uhr, Sa+So 12 bis 23 Uhr

2. Sawadee in der Hamburger City: Sala Thai

Viel Holz, viele Pflanzen und mehr Gerichte, als man probieren kann – willkommen im Sala Thai, das es übrigens nicht nur in der Hamburger Innenstadt, sondern auch noch einmal in der HafenCity gibt. Wo ihr also auch seid, wenn euch der Hunger überkommt: Es lohnt sich, in dieses thailändische Restaurant in Hamburg hineinzugehen, wieder und wieder. Denn hier gibt es Mildes und Scharfes, Gekochtes und Gebratenes, Vegetarisches und Süßes – für jeden Gaumen also etwas. Nehmt an einem der Thai-Tische Platz, wenn ihr Lust habt, und schlemmt euch durch die vielen thailändischen Spezialitäten auf der Karte. Und was ihr nicht schafft zu probieren, hebt ihr euch einfach fürs nächste Mal auf.

Infos: Sala Thai, Brandsende 12, 20095 Hamburg und Am Kaiserkai 1, 20457 Hamburg; täglich 12 bis 0 Uhr

3. Thailändisch essen in Hamburg am Fischmarkt: Tai Tan

Authentisch, vielseitig, frisch – diese drei Prämissen hat sich das Tai Tan auf die Fahne geschrieben. Kulinarisch macht dem Thailänder am Fischmarkt so leicht also keiner was vor. Satéspieße, Frühlingsrollen, Currys, gebratene Meeresfrüchte und Kokoseis schmecken hier daher fast, als wärt ihr soeben mit Zunge und Gaumen nach Bangkok oder Chiang Mai gereist. Denn nicht nur geschmacklich ist das Tai Tan top, auch das Ambiente stimmt: Schlichte Eleganz paart sich mit vielen Hinguckern im Asia-Stil. To do für euch: Hingehen, bestellen, genießen – und zwar mit allen Sinnen!

Infos: Tai Tan, Große Elbstraße 100, 22767 Hamburg; Mo–Fr 12 bis 15 Uhr und 18 bis 23 Uhr, Sa 17 bis 0 Uhr

4. Thailändisches Restaurant mit schöner Atmosphäre: Khao San

Wer das Khao San in der Osterstraße betritt, ist mitten in Hamburg und doch ganz weit weg. Dafür sorgen die stilvoll-verspielte Einrichtung samt Thai-Deko im ersten und die zahlreichen leckeren Speisen im zweiten Schritt. Zitronensuppe mit Garnelen, Lammfleisch mit Curry und Thai-Pudding mit Kokosnussmilch schaffen es, dass ihr für ein paar Stunden nichts vermisst: keinen Hafentrubel, kein Fischbrötchen, kein Nieselwetter. So schön kann es sein, die schönste Stadt der Welt auch mal zu verlassen!

Infos: Khao San, Osterstraße 48, 20259 Hamburg; täglich 12 bis 16 Uhr und 18 bis 23 Uhr

5. Thailänder in Hamburg-Altona: Mr. Dam

Ob zum Mittagstisch, abends vor Ort oder per Lieferservice auf die heimische Couch – Mr. Dam hat sich auf seine Kunden eingestellt und bietet ihnen, was sie suchen: ein breites Angebot, frische Zutaten, guten Geschmack und eine freundliche Bedienung. Da fühlen wir uns auch im authentischen Imbiss-Ambiente pudelwohl. Und das Beste: Bei Mr. Dam wird auf Glutamat gänzlich verzichtet – hier schmecken gebratene Ente, Wan Tan, Garnelen und was die Speisekarte sonst noch zu bieten hat, nämlich nach dem, was wirklich drin ist. Good to know: Vegane Gerichte sind hier explizit gekennzeichnet – und ihr könnt sie sogar mit Tofu ODER Tempeh (fermentierte Sojabohnen) bestellen.

Infos: Mr. Dam, Mottenburger Twiete 4, 22765 Hamburg und Wohlwillstraße 32, 20359 Hamburg; täglich 12 bis 22 Uhr

Immer gen Norden: Chinesische Restaurants in Hamburg

Wenn ihr geschmacklich weiter reisen wollt, dann werft doch noch einen Blick auf unsere Liste mit den besten chinesischen Restaurants in Hamburg. Auch immer gut: Sushi in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.