Facebook/Pony Bar )

"Taxi nach Leipzig": Tatort-Jubiläumsfolge in der Pony Bar

Sonntagabend ist auch in Hamburg Tatort-Zeit. Wer keine Lust hat, den Tatort alleine anzuschauen, kommt in die "Pony Bar" am Grindel und trifft sich mit anderen Fans der Krimiserie. Die Jubiläumsfolge "Taxi nach Leipzig" am 22. Juli dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Am 22. Juli läuft noch einmal Folge Nummer 1.000 der Kult-Krimiserie im Fernsehen: Den "Tatort" gibt es bereits seit 1970, bereits 2016 wurde sein runder Geburtstag mit der Episode "Taxi nach Leipzig" ausgestrahlt. Dieses Jubiläum könnt ihr nun noch einmal zusammen mit anderen Liebhabern der Serie in der Pony Bar feiern.

Gemeinsames Gucken macht mehr Spaß

In der Jubiläumsfolge geraten die Kommissare Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg) zusammen mit dem Polizisten Affeld (Hans-Uwe Bauer) in das Taxi eines hoch aggressiven Mannes. Dieser hat gerade erfahren, dass die Liebe seines Lebens seinen Todfeind heiraten wird. Als Affeld den Taxifahrer provoziert, endet es für den Polizisten tödlich. Der Mann am Steuer hat beschlossen, nach Leipzig zu fahren, um seine Geliebte noch einmal zu sehen.

Das wöchentliche Tatort-Gucken ist in der Pony Bar längst zum Ritual geworden. Hier treffen sich Tatort-Liebhaber zum gemeinsamen Mitverfolgen der Serie. Auch Getränke bekommt ihr hier natürlich in verschiedensten Variationen Der Eintritt ist frei.

Wann? Sonntag, 22. Juli, 20.15
Wo? Pony-Bar, Allende Platz 1
Preis: Eintritt frei

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.