Bunte Kost im Berta Emil Richard Schneider.

Das "Berta Emil Richard Schneider": Stilvoll essen in der Schanze

In Nils Berschneiders kleinem Restaurant mit dem ungewöhnlichen Namen könnt ihr in rustikaler Nachbarschaft stilvolle und eben so ungewöhnliche Speisen genießen.

Gegenüber von der Schlachterbörse und ein paar Häuser entfernt vom Erika's Eck hat sich 2017 ein feiner, von außen fast unscheinbarer Laden eingenistet. Das Berta Emil Richard Schneider ist nach seinem Betreiber Nils Berschneider benannt, dem auch das Rain Cafeatery in Ottensen gehört. Das Interieur bestimmen holzverkleidete und mintgrüne Wände, Tische im Industrial-Look, goldene Vasen mit Sukkulenten und gedämpftes Licht.

Das "Berta Emil Richard Schneider": Optisch ansprechend und super lecker

Vorweg gibt es in der "Schank- und Speisewirtschaft", wie Nils Berschneider das schicke Restaurant ganz schlicht nennt, gewürztes Popcorn, frisches Brot und aromatisiertes Olivenöl. Die Speisekarte ist übersichtlich, die Getränkekarte dafür umso ausladender: Zur Auswahl stehen verschiedene Weine aus der Pfalz, Rheinhessen oder dem Burgund, Aperitifs und Cocktails. Dazu könnt ihr Bar-Food wie "Lobster Roll" oder "Ringelbete mit karamellisiertem Ziegenkäse" bestellen. Oder, für den größeren Hunger, eine optisch wirklich ansprechende Labskaus-Variation mit Lachsfilet, Rote-Bete-Püree und Wachtelei. Die mit Blüten und frischen Kräutern verzierte Portion ist nicht groß, aber ausreichend. Im Berta Emil Richard Schneider geht es eben nicht darum, sich vollzustopfen, sondern stilvoll zu genießen.

Dazu passen die leichten Beilagen wie gerösteter Blumenkohl mit Mandeln oder gebutterter Rosenkohl. Ein echtes Brett sind die in Ahornsirup getränkten Waffeln – die solltet ihr euch am besten mit jemandem teilen, denn die sind wirklich mächtig. Falls ihr das nicht wollt, dann haltet euch zum Dessert lieber an die Highball Drinks, die sind herrlich erfrischend.

Info: Berta Emil Richard Schneider – Kampstr. 25-27, 20357 Hamburg; Di–Fr 17-1, Sa 10-1, So 10-16 Uhr

Die besten Restaurants in Hamburg

Besondere Abende erfordern besondere Restaurants. "Der Feinschmecker" hat die 500 besten in Deutschland gekürt – 21 davon sind in Hamburg. Lest hier, wo sich laut der Gourmet-Fachzeitschrift die besten Restaurants Hamburgs befinden.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.