(© Unsplash / Loija Nguyen )

Steakhouse in Hamburg: Unsere saftige Top 10

Ihr seid auf der Suche nach einem 1A-Steakhouse in Hamburg? Dann haben wir hier Top-Adressen für euch. Freut euch auf saftige und gut gewürzte Empfehlungen auf den Punkt.

1. Beliebtes Steakhouse in Hamburg: Block House

Die beste Nachricht gleich zu Beginn: Es gibt ein Block House in eurer Nähe, ganz sicher. Denn wer Lust auf ein gutes Steakhouse in Hamburg hat, der kann gleich aus 14 Restaurants wählen – und es schmeckt in jedem einzelnen. Ob Hüftsteak oder Rib Eye, im Block House kann man sich auf gutes Fleisch verlassen. Besonders beliebt: das hausgemachte Knoblauchbrot. Dazu noch eine Ofenkartoffel oder gegrilltes Gemüse, fertig ist das perfekte Menü. Einziges winziges Manko: Die Nachtischkarte ist hier ein bisschen mau. Aber wer’s richtig macht, hat nach der Vorspeise und dem Hauptgang eh keinen Hunger mehr.

Infos: Block House, Schloßstraße 48, 22041 Hamburg; Mo–Sa 11.30 bis 0 Uhr, So 11.30 bis 23 Uhr

2. Schlachterbörse: Steaks mit Tradition

Fleisch vom Besten – das gibt es in der Schlachterbörse. Bereits seit 1970 werden hier Ochsenkoteletts, Filets und Co. serviert. Natürlich immer auf den Punkt, saftig und gut gewürzt. Dieser Gaumenschmaus kostet jedoch: Über 40 Euro für ein Steak in Hamburgs Traditionslokal ist hier keine Ausnahme. Aber: Es lohnt sich. Das finden auch prominente Gäste wie Udo Jürgens, Uschi Glas oder Boris Becker, an deren Besuch Fotos an der Wand erinnern.

Infos: Schlachterbörse, Kampstraße 42, 20357 Hamburg; Mo–Sa 16 bis 0 Uhr

3. Butcher's American Steakhouse: Hamburgs Adresse für saftiges und frisches Fleisch

Ebenfalls edel und gemütlich rustikal geht es bei Butcher’s American Steakhouse in Hamburg-Rotherbaum zu. Umgeben von viel Holz, roten Wänden und einem offenen Kamin könnt ihr hier exklusives Nebraska-Beef genießen. Und das dürft ihr euch zuvor im rohen Zustand anschauen, damit ihr ganz genau wisst, was bei euch auf dem Teller landet. Neben dem Fleisch liegen gegrilltes Gemüse, Maiskolben oder auch Spinat. Eines der besten Steakhouses Hamburgs? Na klar! Übrigens, die Besitzer sind große HSV-Fans. Gespräche über Fußball sind hier also erwünscht.

Infos: Butcher's American Steakhouse, Milchstraße 19, 20148 Hamburg; Mo–Fr 12 bis 15 Uhr und 18 bis 23 Uhr, Sa+So 18 bis 23 Uhr

4. (m)eatery: Abwechslung für jeden Geschmack

Klar, wer ein Steakhouse in Hamburg sucht, der möchte vor allem gutes Fleisch genießen. Das könnt ihr auch in der Meatery. Selbstgereifte Steaks aus Europa, Argentinien und den USA, um genau zu sein. Aber im Restaurant in der Neustadt gibt es noch mehr: etwa Burger-, Tatar- und Fischgerichte. Wer dem Team beim Kochen über die Schulter schauen möchte, kann das zusammen mit Freunden bei einer sogenannten Küchenparty. Und: Montags bis freitags gibt es Lunch.

Infos: (m)eatery, Drehbahn 49, 20354 Hamburg; Mo–Fr 12 bis 22.30 Uhr, Sa+So 15 bis 22.30 Uhr

5. Meat Market: Mehr als ein Steakhouse in Hamburg

Im Meat Market könnt ihr euch entscheiden: Möchtet ihr frisches Fleisch an der Theke kaufen und Zuhause selbst zubereiten oder nehmt ihr einfach im Bistro Platz und genießt ein von den Köchen perfekt gebratenes Steak? Ob klassische Bratwurst oder hochwertige Fleischspezialitäten – im Meat Market wird besonders viel Wert auf die Herkunft des Fleisches gelegt. Und Fragen dazu beantworten euch die Profis vor Ort jederzeit gerne. Wer noch mehr über Fleisch und die ideale Zubereitung erfahren möchte, kann das übrigens in unterschiedlichen Workshops vor Ort tun. Denn der Meat Market ist nicht nur Fleischerei und Bistro, sondern auch Kochschule. Dieses Steakhouse in Hamburg bietet eben alles, wonach sich ein Fleisch-Fan sehnt.

Infos: Meat Market, Hoheluftchaussee 30, 20253 Hamburg; Mo–Mi 11 bis 20 Uhr, Do–Sa 11 bis 22 Uhr

6. Billy the Butcher: Klein, aber fein

Nach einem ganz ähnlichen Prinzip wie der Meat Market funktioniert auch das Billy the Butcher in Altona. Nur ist hier alles ein bisschen kleiner. Sowohl die Fleischtheke als auch die Anzahl der Sitzplätze im Bistro. Dennoch: Der Geschmack ist groß. Euer gewünschtes Steak könnt ihr euch einfach direkt an der Theke aussuchen. Ihr entscheidet, wie viel und welcher Cut. Natürlich könnt ihr auch ganz einfach ein Gericht von der Karte wählen oder euch von den Experten beraten lassen. Denn die kennen sich aus und können euch alles über das angebotene Fleisch und seine Herkunft erzählen. Übrigens: Bei Billy the Butcher gibt es auch fantastische Burger.

Infos: Billy the Butcher, Ottenser Hauptstraße 9, 22765 Hamburg; Di–Sa 11 bis 23 Uhr

7. Mash: Rundum leckere Steaks in Hamburg

Ein dänisches Dry-Aged-Steak oder doch lieber ein Hereford-Rind aus Uruguay? Oder wie wäre es mit einem japanischem Kobe Wagyu? Bei Mash habt ihr die leckere Qual der Wahl. Aber keine Sorge: Wie auch immer ihr euch entscheidet, dieses Steakhouse in Hamburg ist immer eine gute Wahl. Zum Fleisch gibt es Chili Fries, Macaroni and Cheese, Pilze oder Rahmspinat. Und wer dann noch Hunger hat, sollte auf jeden Fall den leckeren Cheesecake mit Himbeersorbet genießen. Soooo gut!

Infos: Mash, Große Elbstraße 148, 22767 Hamburg; Mo–Fr 12 bis 15 und 17.30 bis 22 Uhr, Sa 17.30 bis 22 Uhr, So 17.30 bis 21 Uhr

8. Rindock's: Herzhafte Klassiker

Wie hättet ihr es denn gerne: rare, medium oder well done? Im Rindock’s bekommt ihr unterschiedlichste Spezialitäten wie Hüftsteak, Rumpsteak, Rib-Eye-Steak und Pfeffersteak. Klassiker, die einfach gut schmecken. Vor allem, weil das Rindock’s viel Wert auf gute Fleischqualität legt. Importiert werden die guten Stücke aus Argentinien, Australien, Irland, Uruguay und den USA. Ein großer Vorteil im Rindock’s: hier gibt es jede Menge Platz. Und einen Festsaal für bis zu 150 Personen. Warum feiert ihr euren nächsten Geburtstag nicht einfach mit einer Runde Steak in Hamburg?

Infos: Rindock's, Lohbrügger Landstraße 119, 21031 Hamburg; täglich 11 bis 22 Uhr

9. Bootshaus: Edle Gerichte und feine Weine

Direkt am Grasbrookhafen empfängt euch das Bootshaus mit einem super freundlichen Service und natürlich mit richtig guten Steaks. In puristisch gemütlicher Atmosphäre werden hier Gerichte mit dem gewissen Extra serviert. Neben dem hervorragendem Fleisch begeistern Beilagen wie grüne Bohnen mit Haselnüssen oder gebratene Pilze mit Charlotten und Kräutern. Dazu gibt es Saucen aus Trüffeln oder Chili. Die Bar überzeugt mit einer erlesenen Weinauswahl.

Infos: Bootshaus Grill & Bar, Am Kaiserkai 19, 20457 Hamburg; Di–Sa 18 bis 1 Uhr

10. Rustikales Steakhouse in Hamburg: Arizona

Na, Appetit auf ein 500-Gramm-T-Bone-Steak? Dann ab ins Arizona! Das Steakhouse in Hamburg-Winterhude punktet mit gutem Fleisch und fairen Preisen. Die Inneneinrichtung ist hier zwar schon ein bisschen in die Jahre gekommen, aber immer noch gemütlich. Außerdem könnt ihr hier im Sommer auf der großen Außenterrasse sitzen und euer frisch gegrilltes Steak an der frischen Luft mampfen.

Infos: Steak-House Arizona, Barmbeker Str. 150, 22299 Hamburg; täglich 11.30 bis 0 Uhr

Die besten Burger in Hamburg

Wen die Fleischeslust gepackt hat, der sollte dringend mal einen Blick auf unsere Tipps für die besten Burger in Hamburg werfen. Es geht noch deftiger: Hier findet ihr die besten Döner in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.