So soll das neue Quartier aussehen. (© GRS Reimer Architekten/moka studios )

Altes Kaufhaus wird abgerissen: Neubau in Mümmelmannsberg

Top Lage, trister Anblick: Seit Langem steht das Einkaufszentrum (EKZ) Mümmelmannsberg leer. Nun soll es wieder zum Hingucker werden.

An der Kandinskyallee/Ecke Havighorster Redder kann es in Zukunft etwas lauter werden. Denn der Abbruch des alten Einkaufszentrums Mümmelmannsberg aus den 1970er-Jahren ist beschlossene Sache. Spätestens nachdem die letzten Mieter das Gebäude verlassen hatten, bot das leer stehende Kaufhaus mit dem vielen grauen Beton und den grobschlächtigen Formen einen traurigen Anblick. Das soll sich jetzt endlich ändern. Das Neubaukonzept sieht die Errichtung eines Quartiers-Zentrums sowie eine attraktivere Gestaltung der Freiflächen drumherum vor. Das Ziel: die zentrale Lage im Quartier stärken und die Aufenthaltsqualität steigern.

Baugenehmigung erteilt, Projekt kann starten

Nach dem Kauf des Gebäudes durch die May & Co. GmbH im Jahr 2015 hat die Wohnungsbaugesellschaft zusammen mit dem Bezirksamt Hamburg-Mitte, der SAGA, der der benachbarte Wohnblock gehört, und potenziellen Mietern ein Neubaukonzept abgestimmt und entwickelt. Für dieses wurde nun die Baugenehmigung erteilt und auch eine Projektvorstellung vor Ort ist bereits erfolgt. Das heißt: Es kann endlich losgehen mit der Neugestaltung des Zentrums in Mümmelmannsberg.

Hamburg baut: Noch mehr Projekte

Was sich in der Stadt noch so tut, findet ihr in unserer Übersicht über aktuelle Bauprojekte in Hamburg. Oder habt ihr schon gehört, was sich in der HafenCity so tut? Hier sind gleich drei neue Projekte geplant.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.