(© Shutterstock / Marina Lohrbach )

Sonne, Mond und Sterne: Die schönsten Laternenumzüge in Hamburg

"Ich geh mit meiner Laterne …" – einmal im Jahr ist dieses Kinderlied in Dauerschleife ein Muss! Hier lest ihr, wo und wann die schönsten Laternenumzüge in Hamburg stattfinden.

1. Laternenumzug in Hamburg-Berne

Am dritten Oktoberwochenende lädt Veranstalter TUS Berne zum Laternelaufen an drei verschiedenen Treffpunkten ein. Sucht euch einfach einen in eurer Nähe aus, schnappt euch eure Laterne und genießt mit den anderen Gästen das herbstliche Lichterspiel auf den Straßen. Zum Abschluss warten auf große und kleine Laternenläufer noch ein Feuerwerk und Wasserspiele im Berner Gutspark.

Wann: Samstag, 19. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Wo: Treffpunkte Kathenkoppel/Roter Hahn, Kriegkamp/Saseler Straße, Quartiersplatz Busbrookhöhe 72–90

2. Farmsen lädt zum Laternelaufen

Der Termin steht, die Strecke ist geplant, jetzt braucht ihr nur noch eine Laterne und schon steht dem Event Ende Oktober nichts mehr im Wege. Ein Navi, um den Weg von der Feuerwache über Eggersweide, Pulverhofsweg, Eckerkoppel, Buchnerweg und Karstenskoppel zurück zum Ausgangsort zu finden, braucht ihr natürlich nicht. Hängt euch einfach an den Laternenlichterzug mit dran und konzentriert euch aufs Singen: "Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir." Für kulinarische Anreize ist mit Grillwurst, Glühwein und Waffeln ebenfalls gesorgt.

Wann: Samstag, 26. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Wo: Start an der Feuerwache Farmsen, Berner Heerweg 151, 22159 Hamburg

3. Drei Spielmannszüge in Lokstedt

In Lokstedt wird es am ersten Novemberwochenende nach Einbruch der Dunkelheit nicht nur laut, sondern auch lustig, denn dann ziehen insgesamt drei große Spielmannszüge mit euch und eurer Laterne im Anhang durch die Straßen des Stadtteils und sorgen für jede Menge guter Laune. Wer hier nicht mitmacht, ist selbst schuld – auch deshalb, weil auf die Kleinen ein Malwettbewerb und auf alle Teilnehmer Würstchen, Getränke sowie ein großes Feuerwerk zum Abschluss warten.

Wann: Samstag, 2. November 2019, 18.30 Uhr
Wo: Start auf dem Gelände des THW Eimsbüttel, Spritzenweg 14, 22529 Hamburg

4. Laternelaufen in Lurup

Ist der 26. Oktober bei euch im Kalender auch schon rot markiert? Wenn nicht, unbedingt nachholen, um den jährlichen Laternenumzug in Lurup nicht zu verpassen. Und das wäre wirklich schade, denn die Veranstalter sorgen nicht nur für einen schönen Lichtermarsch vom Eckhoffplatz zum Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Lurup im Stückweg, sondern auch für leckere Bratwürste und Getränke im Anschluss.

Wann: Samstag, 26. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Wo: Start am Eckhoffplatz, 22547 Hamburg

5. Laternenumzug am Museum der Arbeit

In Barmbek sorgt das Museum der Arbeit in diesem Jahr für einen unvergesslichen Laternenumzug – unterstützt von der Haspa und Globetrotter. Findet euch einfach am 25. Oktober auf dem Museumshof ein und bringt zusammen den Himmel eures Stadtteils zum Leuchten. Tipp: Vom 14. bis 18. Oktober gibt es im Museum der Arbeit eine Laternen-Werkstatt, in der eure Kids (von 5 bis 10 Jahren) selbst Papier bedrucken, bemalen, falten und kleben können, um daraus eine Laterne zu basteln. Do-it-yourself – die beste Vorbereitung auf den bevorstehenden Laternenumzug!

Wann: Montag, 25. Oktober 2019, 18 Uhr
Wo: Start auf dem Museumshof, Wiesendamm 3, 22305 Hamburg

6. Viel Tamtam in der Osterstraße

Nach dem Feierabend am 25. Oktober startet nicht nur das Wochenende, sondern auch der Laternenumzug in der Osterstraße. Das Event beginnt mit einem Konzert auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz und geht dann mit dem Laternenlauf samt Musikkorps und Spielmannszug über Oster-, Emilien- und Eichenstraße, Heußweg, Stellinger Weg und Schwenckestraße zurück Richtung Fanny-Mendelssohn-Platz weiter. Dort warten heiße Getränke, Würstchen und ein abschließendes Platzkonzert auf alle Zieleinläufer.

Wann: Freitag, 25. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Wo: Start am Fanny-Mendelssohn-Platz, 20259 Hamburg

7. Laternen, Stockbrot und Erbsensuppe in Niendorf

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch schon ab 16.30 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf einfinden, aber richtig los mit dem Umzug geht es erst nach Einbruch der Dunkelheit um 18.30 Uhr. Ob früh oder etwas später – das Kommen lohnt sich in jedem Fall, denn der Marsch durch die Straßen Niendorfs wird im Anschluss mit Erbsensuppe, Stockbrot und heißen Getränken belohnt.

Wann: Samstag, 26. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Wo: Start am Feuerwehrgerätehaus, Fuhlsbütteler Weg 5, 22453 Hamburg

8. Reitbrooks Laternenumzug 2019

Die Freiwillige Feuerwehr Reitbrook hat sich für Anfang Oktober etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Alle, die sich am 4. Oktober um 18.15 Uhr am Feuerwehrhaus einfinden, bringt ein Fahrdienst zum Startpunkt für den Laternenlauf. Von dort geht es – mit Gesang und guter Laune – im gemeinsamen Marsch zurück zum Feuerwehrhaus, wo für das leibliche Wohl gesorgt ist. Auf die kleinen Laternenläufer wartet zudem ein Kinderkino.

Wann: Freitag, 4. Oktober 2019, 19 Uhr
Wo: Start Reitbrooker Mühlenbrücke, 21037 Hamburg

9. Zwei Umzüge in Sülldorf-Iserbrook

Die Freiwillige Feuerwehr Sülldorf-Iserbrook und der TSV Sülldorf warten am 26. Oktober wieder auf singfreudige Umzugsteilnehmer mit Laterne im Gepäck, denn dann findet auch hier, im Nordwesten Hamburgs, der jährliche Laternenumzug statt – mit Start im Heidhofsweg oder an der KITA im Lütt-Iserbrook. Beide Sternenläufe werden von Spielmannszügen angeführt und treffen sich anschließend zum gemeinsamen Grillen am Feuerwehrhaus im Sülldorfer Kirchenweg 235. Also Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt!

Wann: Samstag, 26. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Wo: Start an der Kirche im Heidhofsweg und an der KITA Lütt Iserbrook, Lütt-Iserbrook 41, 22589 Hamburg

10. St.-Martins-Umzüge in Hamburg

Für alle, die dieses Jahr im Oktober keine Zeit für einen Laternenumzug haben: Im November habt ihr noch mal die Chance. Dann nämlich wird vielerorts in Hamburg dem heiligen Martin gedacht – mit fröhlichen Umzügen samt Spielmannszug und Laternen.

Zu kalt draußen? Die besten Indoorspielpätze in Hamburg

Spielen und Spazieren gehen an der frischen Luft ist für die ganze Familie natürlich das schönste. Manchmal will das Wetter aber einfach nicht mitspielen, da müssen Alternativen her. Zum Beispiel diese hier: Indoorspielplätze in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.