(© Shutterstock/stockcreations )

So lecker! In diesen 4 Restaurants in Wandsbek gibt’s frischen Spargel

Wie sagt der Volksmund doch so schön? "Wer Spargel isst, der sündigt nicht." Stimmt, denn die beliebten Stangen in Weiß und Grün sind nicht nur lecker und eine tolle Beilage, sondern auch mega gesund. kiekmo verrät euch, wo ihr in Hamburg-Wandsbek frischen Spargel essen könnt.

1. Spargel essen im Wandsbeker Wirtshaus Zum Österreicher

Spargel lecker zuzubereiten ist eine Kunst für sich. Aber gut geschält ist halb gewonnen – das weiß auch das Küchenteam im Restaurant Zum Österreicher, wo ihr aktuell frischen Spargel in den verschiedensten Varianten bekommt: als Suppe, mit Butter und Kartoffeln, mit Holsteiner Katenschinken oder Norweger Lachsschnitte, mit Wiener Schnitzel oder argentinischem Rumpsteak. Für jeden Geschmack ist was dabei! Also unbedingt jetzt noch die Spargelsaison ausnutzen und so viel davon essen, wie ihr könnt und wollt.

Infos: Zum Österreicher, Barsbütteler Str. 43, 22043 Hamburg; Mo–Fr 12 bis 14 Uhr + 17 bis 23 Uhr, Sa 17 bis 23 Uhr, So 12 bis 20 Uhr

2. Spargelzeit im Restaurant zum Eichtalpark

Direkt hinter dem Eingang zum Eichtalpark findet ihr das gleichnamige Restaurant, das in gemütlicher Atmosphäre Parkbesucher und Stammgäste zum Verweilen und Schlemmen einlädt. Was hier auf den Tisch kommt, ist auch saisonabhängig. Wer Spargel liebt, ist daher im Restaurant zum Eichtalpark im Moment genau richtig, denn zu Petersilienkartoffeln und Sauce Hollandaise (alternativ: zerlassener Butter) gesellt sich aktuell jede Menge deutscher Stangenspargel – optional mit Rührei, Katenschinken, Schweinefilet, gebratenem Lachs oder Rumpsteak. Bringt also unbedingt Hunger mit!

Infos: Restaurant zum Eichtalpark, Ahrensburger Str. 14 A, 22041 Hamburg; Di–So 11 bis 22 Uhr

3. Spargel frisch vom Feld im Hofbräu Wirtshaus Wandsbek

Die kulinarischen Ganzjahres-Topseller im Hofbräu Wirtshaus Wandsbek sind klar: Weißwürstchen, Schweinshaxe, Leberkäs und Spätzle. Im Frühjahr aber geht nichts über Spargel, der übrigens aus der Region und frisch vom Feld kommt. Jetzt müsst ihr euch nur noch entscheiden: gebratener grüner Spargel mit Spiegelei und Pecorino oder Stangenspargel mit Schinken, Lachs oder Schnitzel? Entscheidungs-Unfreudige kommen einfach wieder und probieren jedes Gericht einmal. Spargel kann man in der Saison schließlich gar nicht genug essen!

Infos: Hofbräu Wirtshaus Wandsbek, Bahngärten 28, 22041 Hamburg; Mo–Do 15 bis 24 Uhr, Fr+Sa 12 bis 1 Uhr, So 10 bis 24 Uhr

4. Die Gute Stube lädt zum Spargelessen ein

"Hier läuft die Ware nicht vom Band, hier schafft man noch mit Herz und Hand." Unter dem Motto rockt die Gute Stube in Hamburg-Eilbek auch die Spargelzeit. Und wer selbst schon einmal holzigen Spargel gegessen hat, weiß, dass eine gute Zubereitung nicht selbstverständlich ist. Hier schon! Probiert also unbedingt die Tage eines der leckeren Spargelgerichte – mit zerlassener Butter und Drillingskartoffeln, mit Sauce Hollandaise, Parmaschinken, Lammkoteletts, Schnitzel oder Rumpsteak on top. Ganz wie ihr wollt! Tipp: Auf der täglich wechselnden Speisekarte stehen immer auch ein paar außergewöhnliche Köstlichkeiten – etwa Flammkuchen mit Schafskäse, Oliven und grünem Spargel. Yummy!

Infos: Gute Stube, Wandsbeker Chaussee 40, 22089 Hamburg; Di–Fr 11.30 bis 15 Uhr + 17 bis 23 Uhr, Sa 10 bis 23 Uhr, So 10 bis 16 Uhr

Überraschend gut – die Wandsbeker Chaussee

Kleinen Verdauungsspaziergang nach all dem Schlemmen gefällig? Dann nutzt doch die Gelegenheit und erkundet die Wandsbeker Chaussee. Wir kennen sechs Orte zum Entdecken.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.