Pixabay / nidan )

Lasst es krachen! Silvester feiern in Wilhelmsburg

Ihr wisst bestimmt schon, wo und mit wem ihr ins neue Jahr rutscht. Nicht? Dann wird's spätestens jetzt höchste Zeit, sich Gedanken über den Silvesterabend zu machen. Wir verraten euch, wo ihr in Wilhelmsburg feiern und festlich essen könnt.

Biergarten Zum Anleger: Silvestermenü und Barkassenfahrt

In Wilhelmsburg gut essen und feiern? Oder doch lieber in die Innenstadt, um das große Feuerwerk mitzuerleben? Beim Silvesterprogramm des kultigen Biergartens Zum Anleger könnt ihr beides. Dort könnt ihr euch zuerst an einem festlichen Buffet laben, bevor ihr auf einer Barkasse Richtung Hafen schaukelt, um vom Wasser aus um Mitternacht das bunte Feuerwerkspektakel zu bestaunen. Danach fahrt ihr zurück und feiert weiter. Das Ganze kostet inklusive Essen, Getränken (bis zur Schiffsfahrt) und Barkassenfahrt 159 Euro pro Person.

Info: Zum Anleger – Vogelhüttendeich 123, 21107 Hamburg; Reservierung erforderlich

Hansekai Hamburg: Panoramablick von der Dachterrasse

Im Hansekai könnt ihr um Mitternacht einen spektakulären Blick auf die Hamburger Skyline samt Feuerwerk genießen: von der Dachterasse, wo mit einem Glas Sekt angestoßen wird. Vorher genießt ihr im Restaurant die Speisen vom kalten und warmen Buffet (auch vegetarisch), süffelt ein Gläschen Wein und geht auf der großen Tanzfläche die Beine schwingen – ein DJ legt auf. All inclusive kostet der Spaß ab 99 Euro.

Info: Hansekai Hamburg – Jaffestr. 12, 21109 Hamburg (Wilhelmsburg); Einlass ab 20 Uhr, Ende 3 Uhr

Unser Tipp: Jeden ersten Mittwoch im Monat sind im Hansekai "Burger & Faxen" angesagt – gutes Essen und köstliche Stand-up-Comedy!

Wilhelms im Wälderhaus: Regionale Köstlichkeiten

Im Wilhelms könnt ihr euch an Silvester auf eine kulinarische Reise durch die Region begeben: Alle Zutaten stammen aus einem Umkreis von 100 Kilometern. Da gibt's dann so leckere Dinge wie Suppe von der Schwarzwurzel mit Entenspeck und Kartoffel oder Hirschrücken und Kalbskeule an Pastinakenmousse und Mini-Kohl. Ihr könnt zwischen einem Zweigang-, Dreigang- oder Fünfgang-Menü wählen (39/46/66 Euro), auch vegetarische Varianten gibt es.

Info: Wilhelms im Wälderhaus – Am Inselpark 19, 21109 Hamburg; Küche von 17.30 bis 21.30 Uhr

Zum Wilhelmsburger und Pakololo: Einfach feiern

Im Wilhelmsburger ist nichts Besonderes los, "wir haben einfach offen", hieß es auf Nachfrage. Reicht aber auch völlig, denn schließlich ist es im Wilhelmsburger auch so dermaßen nett, dass der Laden 2017 zur "beliebtesten Kneipe Hamburgs" ausgezeichnet wurde. Ein DJ und die Musikbox sorgen für den richtigen Soundtrack, wenn ihr mit Freunden und netten Menschen zusammen ins neue Jahr hinüberrutscht. Gleiches gilt für's Pakololo. Hier ist nichts Großartiges geplant, es wird getanzt, gefeiert und um Mitternacht mit einem Glas Sekt angestoßen.

Info: Zum Wilhelmsburger – Weimarer Str. 1, 21107 Hamburg; Pakololo – Fährstr. 64, 21107 Hamburg

TurTur: 30 Stunden Party am Stück

Um die knallharte Wahrheit gleich vorneweg loszuwerden: Im TurTur könnt ihr nicht ins neue Jahr hineinfeiern. Denn: Die Party beginnt erst um 2 Uhr morgens. Dafür dauert sie dann aber auch ein bisschen länger, genauer gesagt bis 2. Januar 2019 um 8 Uhr morgens. Doch, ihr habt richtig gelesen – und es ist auch kein Schreibfehler. Das TurTur feiert 30 Stunden lang durch. Das ist mal ein Einstieg ins neue Jahr! Was sonst noch so in der kalten Jahreszeit im TurTur abgeht, könnt ihr hier lesen.

Info: TurTur – Am Veringhof 13, 21107 Hamburg; Einlass ab 1. Januar 2019, 2 Uhr, Ende am 2. Januar 2019, 8 Uhr

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.