(© Shutterstock/Liliya Kandrashevich )

Mit Liebe selbst gemacht: Leckereien bei Snoopkraam in Eilbek

Snoopkraam kommt aus dem Plattdeutschen und heißt so viel wie Süßigkeiten. Und jede Menge süße und herzhafte Leckereien gibt es im gleichnamigen Café in Eilbek.

Bei der Qualität ihrer Backwaren und Gerichte geht Besitzerin Beate Matuszak keine Kompromisse ein. In ihrem kleinen Café beziehungsweise in ihrer Bäckerei Snoopkraam in Eilbek kommen nur Speisen mit ausgewählten Zutaten auf den Tisch. Für die verführerisch aussehenden hausgemachten Torten und Kuchen verwendet Beate Matuszak vor allem volles Korn, Dinkel und glutenfreies Mehl zum Backen. Im Übrigen sehen Orange-Brownie-Cheesecake, Himbeertorte und Co. nicht nur ganz fabelhaft aus, sondern schmecken auch so.

Regionale Zutaten, internationale Küche

Während viele Zutaten von regionalen Herstellern kommen, wird es bei der Auswahl der täglich wechselnden Mittagsgerichte internationaler. Hier bekommt ihr Gerichte, die von der nordafrikanischen und der asiatischen Küche inspiriert sind. Aber auch weniger exotische Köstlichkeiten genießt ihr im Snoopkraam: Beispielsweise Gerichte aus der mediterranen und norddeutschen Küche. So steht am Montag zum Beispiel eine vegane Gemüsepfanne mit Drillingskartoffeln und Tomaten-Mandel-Dip, am Dienstag ein vegetarisches Spinat-Feta-Gratin mit Spiegelei und Kartoffelstampf und am Mittwoch ein indisches Hähnchen-Gemüse-Curry auf der Speisekarte.

Daneben versorgt euch Snoopkraam auch mit frischen Brötchen und Broten, die ihr vorbestellen könnt. Am Wochenende heißt das für euch: länger ausschlafen und nicht abhetzen müssen, um die Lieblingsbackwaren zu ergattern. Oder ihr frühstückt einfach direkt vor Ort. Und das machen auch viele Hamburger. Darum wird das Café, in dem Gäste bisher nur an drei Tischen Platz nehmen können, demnächst um mehr als 100 Quadratmeter erweitert. Bis dahin könnt ihr euch im Sommer auch draußen einen gemütliches Plätzchen vor dem Laden suchen.

Infos: Snoopkraam, Hirschgraben 44, 22089 Hamburg; Mo–Fr 7 bis 17 Uhr, Sa+So 8 bis 17 Uhr

Noch mehr Torten in Hamburg?

Wenn euch bei den Leckereien von Snoopkraam bereits das Wasser im Mund zusammenläuft, schlägt euer Herz sicherlich auch bei diesen Torten in Hamburg höher! Oder wollt ihr lieber einen deftigen Start in den Tag? Wir haben für euch getestet, wo ihr am besten draußen frühstücken in Hamburg könnt. In der Hansestadt habt ihr eben die köstliche Qual der Wahl.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.