"Schund und Asche": Chaos-Gala mit Moritz Neumeier und Till Reiners

Moritz Neumeier gibt sich am 9. Januar im Politbüro die Ehre. (© MARVIN KAMPERMANN PHOTOGRAPHY )

Kabarett trifft Stand-Up-Comedy: Till Reiners und Moritz Neumeier treten am 9. Januar im Politbüro gegeneinander an – um die humoristische Vorherrschaft.

Ein Gipfeltreffen des bösen Humors. Wenn Moritz Neumeier und Till Reiners aufeinandertreffen, dann geht es hoch her. Ein improvisierter Schlagabtausch, der vor nichts haltmacht und vor allem mit viel Witz unbequeme Wahrheiten auf den Tisch bringt.

Moritz Neumeier ist Stand-Up-Comedian nach amerikanischem Vorbild und das bedeutet für ihn radikal und ehrlich zu sein. Denn Stand-Up darf (fast) alles, nur authentisch muss es sein. Deshalb spricht er am liebsten über das Leben und die Frage, was das hier eigentlich alles soll. Sein Gegenüber an diesem Abend im Politbüro, Till Reiners, arbeitet sich gerne an der Frage ab: "Wenn die Welt doch so schlecht ist − warum funktioniert sie so gut?" Er macht neues Kabarett und sucht dabei das Politische im Privaten. Alles in allem wird es auf jeden Fall ein lustiger und anregender Abend, wenn am Dienstag, den 9. Januar, die beiden Kampfhähne im humoristischen Ring aufeinandertreffen.

Infos: Der Eintritt kostet 15 Euro bei freier Platzwahl. Los geht's um 20 Uhr.

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden