Goldschmiedin Katja Binne (© Catrin-Anja Eichinger )

Schmuckgalerie tresor: „Mein Traumberuf seit 20 Jahren“

Goldschmiedin Katja Binne über ihre Schmuckgalerie tresor, die Liebe zu gutem Handwerk und was sie unternimmt, um dem Onlinehandel Paroli zu bieten.

Wer am Schaufenster der Schmuckgalerie tresor im Eppendorfer Weg 274 vorbeispaziert, wird sich ein Lächeln kaum verkneifen können. Denn die eleganten Ohrringe aus Go09ld und Silber, pur oder mit Perlen und Edelsteinen besetzt, liegen nicht auf schicken Kissen oder in Schatullen drapiert. Sie schmücken die Ohren von Tierporträts, die in einer bunten Postkartenreihe in der Vitrine stehen.

Schmuckgalerie tresor: Eigene Werke treffen auf Gastkollektionen

Seit 20 Jahren bietet Inhaberin Katja Binne selbstgefertigten Schmuck vom Verlobungsring bis zum eleganten Armreif, vom Diamantohrschmuck bis zur extravaganten Statementkette. Zusätzlich zeigt die gelernte Goldschmiedin Werke anderer Schmuckkünstler. Und zweimal jährlich organisiert sie Ausstellungen, um von ihr besonders geschätzte Kollegen vorzustellen.

So sehr Katja Binne Verkauf und Beratung schätzt, ihr Lieblingsplatz ist am Werkbrett, wie sie es nennt: "Da versinke ich in einen fast meditativen Zustand, kann alles um mich herum vergessen." Inspiration und Ideen liefert ihr das Material selbst: "Meistens sehe ich einen bestimmten Stein und weiß dann schon, was daraus wird." Keine Vorbilder oder Epochen, die für sie stilbildend sind? "Natürlich bin ich beeinflusst von gewissen Strömungen. Ich blättere Zeitschriften und Bildbände, beobachte Dinge des Alltags, interessiere mich für Architektur. Und das Bauhaus in all seinen Ausprägungen fasziniert mich bis heute." Ihr Handwerk erlernte sie an der renommierten Goldschmiedeschule Pforzheim und bei der Hamburger Goldschmiedemeisterin Hilde Leiss.

"Was ich verkaufe, ist Schmuck fürs Leben"

Am wichtigsten findet Katja Binne, dass Schmuck tragbar, zeitlos und formschön ist: "Was ich verkaufe, ist schließlich Schmuck fürs Leben." Ihre Kreationen sind schlicht und minimalistisch im Design, vieles entwirft sie speziell für ihre Auftraggeber: "Ich habe mit der Zeit ein sicheres Gespür für meine Kunden entwickelt, viele kommen schon seit Jahren." Ihre Spezialität sind Verlobungs- und Eheringe. "Und wenn ich sehe, dass die Kunden glücklich mit dem Ergebnis sind, macht mich das auch froh", erzählt Katja Binne.

Infos: tresor – Galerie für Schmuck, Eppendorfer Weg 274, 20251 Hamburg; Di–Fr 11 bis 19 Uhr, Sa 11 bis 16 Uhr

Die schönsten Geschenke aus Hamburg

Egal ob zum Geburtstag, Weihnachten oder als Souvenir – wer anderen eine Freude machen möchte, sollte mal hier schauen: Die schönsten Geschenke aus Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.