Einmal alles, bitte? Könnt ihr haben – bei "Schlecks"

Florian Stisser hat wohl einen an der Waffel: Denn bei Schlecks darf einfach alles ins Eis! Dank seines neuen Konzeptes ist ganz Ottensen heiß aufs Eis.

Eines ist sicher: An Eisdielen mangelt es nicht in Ottensen. Und dennoch wagte sich Florian Stisser 2017 mit seinem Laden Schlecks in die Fischersallee, um die verwöhnten Gaumen abhängig von seinen Süßspeisen zu machen. Dafür feilte der ehemalige Ergotherapeut nicht nur an beonderen Eis-Rezepten – vor allem die Zubereitung ist bislang einmalig im Viertel: Im Schlecks wird das Wunscheis auf einer gekühlten Platte mit allerlei Zutaten direkt vor den Augen der Kunden zubereitet – ganz individuell nach Geschmack.

Ein USA-Trip brachte ihn auf die Idee

Die Idee für seinen Eisladen kam ihm bei einem USA-Aufenthalt. Als er dort zum ersten Mal sah, wie Eis auf einem so genannten "Coldstone" zubereitet wird, war er hin und weg. Die Idee ist denkbar einfach: Ein Grundeis mit der Geschmacksrichtung nach Wahl wird mit einer Art Spachtel auf dem kalten Stein verteilt und die gewünschten Zutaten damit vermischt. Und da gibt es keine Grenzen: Ob Schokoriegel, Lakritzstange oder frisches Obst. Ein Kunde hat sogar die Reste einer Bolognese-Soße verrühren lassen. Auf die Frage, was alles möglich ist, sagt Florian Stisser: "Alles, was legal ist."

Kein Produkt von der Stange

Sein Erfolgsrezept ist dagegen gar nicht so einfach. Jeder mag Eis, aber inzwischen ist Individualität ein wesentlicher Faktor in unserer Gesellschaft. Und das gilt auch für kalte Leckereien in der Waffel. Bei Schlecks gibt es kein Produkt von der Stange. "Das hat viel damit zu tun, dass ich nicht aus der Branche komme und mit viel Naivität an die Sache herangegangen bin." Der Grund dafür ist klar: In Deutschland gab es kein vergleichbares Konzept, wo sich der Osnabrücker etwas abgucken konnte.

Von Osnabrück nach Hamburg

Mit der Unterstützung seiner Familie hat es Florian Stisser geschafft, innerhalb weniger Jahre zu einer Institution in Osnabrück zu werden. Lange Schlangen vor seinem Laden sind für ihn ein untrügliches Zeichen dafür, dass sein Konzept aufgegangen ist. Und dass es Zeit ist, sein Eis auch in anderen Städten anzubieten. Nicht weit vom Mercado entfernt, zwischen Holstentwiete und Große Brunnenstraße, hat Stisser 2017 schließlich seine erste Schlecks-Filiale in Hamburg eröffnet. Mittlerweile gibt es sogar eine zweite am Grindelberg.

Infos: Schlecks, Fischersallee 78, 22763 Hamburg | Grindelberg 86, 20144 Hamburg

Noch mehr Eisdielen in Hamburg

Ihr wollt mehr? Dann schaut doch mal hier: Die besten Eisdielen in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.