(© picture alliance / dpa )

Schlaue Abfalleimer für Ottensen

Gutes mit Nützlichem verbinden: In der Ottenser Hauptstraße sollen die zukünftigen Mülleimer eine solarbetriebene Müllpresse beinhalten und einen Pfandring.

Wohin mit seinem Müll, wenn die öffentlichen Abfalleimer randvoll sind? Um dieses Problem zu lösen, sollen, laut Hamburger Abendblatt, in den kommenden sechs Monaten die Mülleimer in der Ottenser Hauptstraße ausgetauscht werden.

Anstatt der veralteten, die zum Teil vor über zehn Jahren aufgestellt wurden, werden dann moderne Entsorgungshelfer mit solarbetriebener Müllpresse für ein sauberes Stadtbild sorgen. Diese stehen bereits in der Mönckebergstraße und können sieben Mal mehr Abfall schlucken als ein normaler Abfalleimer. Zudem soll ein integrierter Pfandring Flaschensammlern helfen, damit sie diese nicht mehr im Müll suchen müssen. Ein sauberes System, das nicht nur praktisch ist, sondern auch hilfreich.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.