(© picture alliance / Robert Schles )

Scharf, heiß, lecker: Hier gibt's Barmbeks beste Döner

Eine gute Dönerbude um die Ecke ist definitiv ein wichtiges Kriterium bei der Wohnungssuche. Wenn es danach geht, könnt ihr getrost nach Barmbek ziehen. Wir zeigen euch, wo man östlich der Alster sogar zu später Stunde gut und gerne "mit alles" bestellt.

Soulkebab

Ganz egal, ob nach einer durchzechten Nacht oder einem harten Arbeitstag – manchmal muss es einfach ein Döner sein. Der ist schließlich gut für Leib und Seele. Das schreibt sich auch Soulkebab auf die Fahnen. Unweit des Barmbeker Bahnhofs geht es mehr als um einen schnellen Döner. Neben dem klassischen Kebab-Geschäft kann man mit seinem leeren Dönerbrot eine kulinarische Reise machen und an der Salattheke mit Köstlichkeiten aus fernen Ländern füllen lassen: In Mexiko bekommt man Jalapenos, Mais, Koriander, Chipotle Mayo und Co. zu seinem Fleisch, in Roma sind Ruccola, Mozzarella und Basilikum Pesto dabei oder in Seoul wird es mit Kimchi und Ingwer scharf asiatisch.

Info: Fuhlbüttlerstraße 97, 22305 Hamburg, Öffnungszeiten: So-Do 11:30 bis 2 Uhr, Fr-Sa 11:30 bis 4 Uhr; www.soulkebab.com

Alpen-Grillhaus & Döner

Wer beim Alpen-Döner an Leberkäse mit Senf im Fladenbrot denkt, der liegt falsch. Denn hier wird man mit einem schnell und heiß servierten, klassischen Döner vor dem akuten Hungertod gerettet. Von außen erwartet man zunächst zwar nicht viel, doch dieser Dönerladen zeichnet sich gerade durch sein minimalistisches Ambiente, durchgängig flimmerndes türkisches Fernsehen, zwei einarmige Banditen und die Herzlichkeit des Teams aus. Wer vom Imbiss-Charme nicht ganz überzeugt wird, kann seinen Döner auch einfach "to go" nehmen und auf dem heimischen Sofa verzehren. Doch eigentlich kommt es ja auch auf die inneren Werte an – und damit meinen wir die, die ins Dönerbrot gelangen. Und die sind gut. Großer Pluspunkt: Das Fleisch wird vorab mit dem knackigen Salat gemischt, bevor es mit leckeren Soßen in der Dönertasche landet.

Info: Hardorffsweg 14, 22305 Hamburg. So ein Geheimtipp, dass weder Öffnungszeiten noch Telefonnummern bekannt gegeben werden. Traut euch einfach und geht hin!

Dubara

Was ziemlich einzigartig in Hamburg ist: Bei Dubara kann man aus vier verschiedenen Fleischsorten wählen. Zwischen Kalb, Pute, Hähnchen oder Lamm fällt die Wahl schwer. Ein weiteres Highlight: Für den krossen Knuspereffekt werden Dürüm und Lahmacun auch nach dem Rollen noch einmal kurz gegrillt. Den Döner-Teller gibt es klassisch mit Pommes oder Reis, das Döner-Sandwich sogar auch als Vollkornbot-Variante und auch bei den Dips gibt es tolle Auswahl, wie zum Beispiel Avocado, oder die leckere, rosa Dubarasoße. Wer keine Lust auf ein klassisches Sandwich mit Dönerfleisch hat, bekommt hier auch alternativ Falafel, eine Gemüse-Frikadelle oder ein Seelachsfilet mit Salat und Soße aufgetischt.

Info: Jarrestraße 42, 22303 Hamburg, Öffnungszeiten Mo-So 11 bis 0 Uhr; www.dubara.de

Eatstanbul

Was bei Eatstanbul mit einem zugegebenermaßen coolen Wortspiel beginnt, geht mit einem lockeren Spruch auf den Lippen der pfiffigen Jungs, die mit einem langem Messer am Dönerspieß stehen, weiter und hört mit einem gut gesättigten Bäuchlein auf. Denn hier bekommt man prall gefüllte Dönertaschen, scharf gewürzte Fleischspieße und leckere Teigwaren auf die Teller. Eatstanbul geht sogar mit der Zeit und sorgt sich auch um das leibliche Wohl der Vegetarier und Veganer. Als tolle Alternative zu Falafel oder einem Veggie-Auberginen-Dürüm findet man hier sogar einen zu 100 % veganen Döner.

Info: Fuhlsbüttlerstraße 386, 22309 Hamburg, Öffnungszeiten: Mo-So 11 bis 23 Uhr

Döner Queen

Den Titel der Döner Queen hat sich dieser Imbiss wahrlich verdient. Denn hier wurde vor vielen Jahren erstmals die sehr beliebte und oft kopierte Dönertüte erfunden. Auch heute wird hier noch saftig krosses Fleisch auf knusprige Pommes gebettet, königlich in einer Tüte aufgetischt und wie ein Zepter über die Ladentheke überreicht. Doch die drei verschiedenen Dönerfleischsorten werden natürlich auch im selbst gebackenen Brot und Dürüm-Fladen serviert. Die Krönung bilden hausgemachte Soßen und katapultieren alle Fast-Food-Lieblinge direkt ins Döner-Delirium.

Info: Jarrestraße 57, 22303 Hamburg, Öffnungszeiten: Mo-So 10 bis 23 Uhr; www.doenerqueen.com

Noch mehr Döner und feinste Falafeln

Ihr wollt noch mehr gute Döner-Löden? Kein Problem! Eine Auswahl der besten Döner-Restaurants in Wandsbek haben wir ebenfalls bereits für euch zusammengestellt. Und für alle Vegetarier unter euch: Hier findet ihr die leckersten Falafel-Läden östlich der Alster. Lasst es euch schmecken!

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.