Eimsbütteler Nachrichten / Lea Müller )

Rob Fleming singt euch was vor beim Kaminkonzert in der “Mathilde”

Wenn es draußen wieder kalt wird, die Bäume kahl werden und die Hände frieren, ist es soweit: Der Winter steht vor der Tür. Passend dazu organisiert die “Mathilde” im November ein Kaminkonzert.

Rob Fleming ist Sänger und Liedermacher aus Berlin. Seine Texte sind ehrlich, sein Gesang leidenschaftlich und seine Melodien eingängig. Am 17. November ist er zu Gast in der Mathilde. Ab 20:15 Uhr könnt ihr euch selbst von dem Künstler überzeugen. Der Eintritt an diesem Abend ist frei.

Seinen musikalischen Stil erklärt der Sänger so: “Ich schreibe und spiele Songs, die beeinflusst sind von Leuten wie Rio Reiser, Element of Crime, Thees Uhlmann, Frank Turner und Gisbert zu Knyphausen.” Kürzlich erschien sein erstes Album “Bis hierhin und dann?”, das über elf Songs für seine Hörer bereithält. Mithilfe dieser Songs möchte Fleming seine Geschichte erzählen. Und genau diese Geschichte bringt er euch an diesem Abend nahe.

Wo? Mathilde Literatur und Café, Bogenstraße 5, 20144 Hamburg
Wann? Samstag, den 17. November, 20:15 Uhr
Preis: Der Eintritt ist frei.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.