(© kiekmo )

Richtig gute Stullen: Das "Schacht Deli" am Schlump

Stulle ist Stulle, denkt ihr? Von wegen! Sobald ihr die Brote vom Schacht Deli probiert habt, wisst ihr, was das nächste Level ist. Manch einer behauptet sogar, es gebe hier das beste Pastrami-Sandwich der Stadt.

Das Pastrami-Sandwich ist ein Klassiker der Delis, wie wir sie aus New York kennen. Das Gastro-Konzept mit schneller und simpler, aber doch frischer und gesunder Küche erfreut sich mittlerweile auch außerhalb der Vereinigten Staaten immer größerer Beliebtheit. Doch Pastrami-Sandwiches findet ihr in Hamburg (noch) nicht an jeder Ecke. Ist aber auch nicht nötig, ihr müsst euch bloß einen Namen merken: Schacht Deli in Eimsbüttel.

Schacht Deli ist gekommen, um zu bleiben

Das Café-Deli hat Ende Februar 2020 seine Eröffnungsparty am Schlump gefeiert – und dann kam Corona. Doch der kleine Familienbetrieb von Benni und Charlotte ließ sich davon nicht unterkriegen und bot seine Speisen einfach nur noch to go oder als Lieferung an. Das ist bei einem Deli gar nicht so schwierig, da ohnehin (fast) alles so konzipiert ist, mitgenommen zu werden. Mittlerweile darf das Schacht auch wieder Gäste auf der Terrasse oder im stylischen Cafébereich begrüßen. Und der ist wirklich so schick, dass ihr es euch bestimmt zweimal überlegt, ob ihr euer Essen wirklich nur zum Mitnehmen bestellen wollt … Als "industriell-gemütlich" beschreibt das Deli selbst seine Einrichtung – und das trifft es ganz gut. Grüne Pflanzen an den unverputzten Wänden, Beton, Metall, schnörkellose Deko und ein schwarzer Tresen als zentraler Fokuspunkt – das war's.

Stullen, Kuchen, Kaffee – immer frisch

Im Schacht Deli wird täglich – möglichst nachhaltig – gemahlen, gebrüht, gekocht, gebacken und belegt, was das Zeug hält. Schließlich sollen die Kunden die Frische schmecken. Neben dem bereits hochgelobten Pastrami-Sandwich warten noch weitere Brote darauf, von euch getestet zu werden, zum Beispiel Pute, Tomate-Mozzarella, Käse oder eine vegane Stulle. Des Weiteren gibt's noch wechselnde Salate, Quiche, Suppe und weitere Lunch-Gerichte wie gefüllte Paprika oder Risotto.

Das Frühstück ist fast zu schade, um es zwischen Tür und Angel zu verspeisen. Nehmt euch lieber genügend Zeit für Mini-Pancakes (drei, sieben oder gleich zwölf!), Eierspeisen, Brote, Croissants (auch vegan mit Quinoa erhältlich), Aufschnitt, Käse und Kaffee von Black Delight. Habt ihr euren Bedarf nach Zucker beim Frühstück nicht gestillt, übernimmt das das Stück Kuchen oder Franzbrötchen danach.

Infos: Schacht Deli, Beim Schlump 55, 20144 Hamburg

Haben wir da gerade Franzbrötchen gehört?!

Die klebrig-zimtige Versuchung findet ihr in der Hansestadt bei fast jedem Bäcker – aber sie ist nicht immer gut. Mit unserer Liste zu den besten Franzbrötchen in Hamburg liegt ihr nicht daneben, denn hier ist jeder Teig ein Treffer.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.