So soll der zukünftige Rewe in den Zeisehallen aussehen (© Valentina-Künze/ REWE-Nord )

Rewe in den Zeisehallen: Einkaufen als Event?

Landen Butter, Brot und Bier bei Live-Musik geschmeidiger im Einkaufskorb? Im nächsten Jahr eröffnet Rewe in den Zeisehallen eine Filiale, die Einkaufen und Kultur verbinden will.

Supermärkte und Discounter machen sich immer mehr in Ottensen breit. Auch in den denkmalgeschützten Zeisehallen eröffnet, voraussichtlich im April nächsten Jahres, ein Rewe-Supermarkt. Doch das Konzept für die 1.300 Quadratmeter große Verkaufsfläche unterscheidet sich, laut aktuellen Medienberichten, von den herkömmlichen Supermärkten in Hamburg. Denn dort soll das profane Einkaufen zum großen Spaß werden.

Live-Musik und Gastro-Bereich

„Letztlich laden wir den Kunden ein, hier mehr Zeit verbringen zu wollen. Wir schaffen so einen historischen Szenetreffpunkt inmitten der Ottenser Wohnbebauung“, wird die Architektin Valentina Kinzel im Online-Magazin Fink zitiert. Damit das gelingt, ist zum Beispiel Live-Musik auf einem Flügel geplant, aber auch ganz unterschiedliche Veranstaltungen sollen dort stattfinden. Zudem wird ein großer Gastro-Bereich in den Markt integriert, der auch sonntags geöffnet haben soll.

Individualisierung beim Einkaufen

Warum Rewe diesen Aufwand betreibt, obwohl seit Jahren nur ein paar Schritte weiter an der Barnerstraße bereits eine Filiale steht, erklärt Marco Kittendorf von Rewe Nord im Hamburger Abendblatt. Der Konzern will verstärkt auf Individualisierung setzen, um sich gegen die stationäre und die Internet-Konkurrenz zu behaupten. Ob das Viertel dieses Konzept annehmen wird, wird sich nach Eröffnung zeigen.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.