(© Shutterstock/Lucky Business )

Restaurants in Finkenwerder: Lecker essen auf der anderen Elbseite

Burger, Gyros, argentinisches Rumpsteak – die Restaurants in Finkenwerder bieten internationale Vielfalt. Aber auch viele norddeutsche Spezialitäten bekommt ihr hier. Finkenwerder hat damit kulinarisch nicht weniger zu bieten als andere Hamburger Stadtteile.

1. Feinstes Steak serviert euch dieses Restaurant in Finkenwerder: "Brandts Anfang"

"Wer nicht genießt, ist ungenießbar" – ein Statement, das vielversprechend klingt. Ein Blick auf die amerikanisch angehauchte Speisekarte im Steakhaus Brandts Anfang bringt Gewissheit: All die Leckereien zu genießen, wird hier nicht schwerfallen! Denn ob Knoblauchbrot, Spareribs nach Art des Hauses, Rumpsteak mit Bratkartoffeln oder Burger – alles ist lecker und schmeckt nach mehr. Tipp: Noch ein kleines bisschen Platz lassen fürs Dessert und/oder einen leckeren Cocktail!

Infos: Brandts Anfang, Steendiek 37, 21129 Hamburg; Di–Sa ab 16 Uhr

2. Norddeutsche Spezialitäten: "Restaurant Storchennest" in Finkenwerder

Ihr seid nicht umsonst in Hamburg und wollt daher auch so norddeutsch wie möglich essen? "Moin, Moin" ruft euch da das Restaurant Storchennest am Osterfelddeich passend entgegen. Hier könnt ihr nämlich richtig gute norddeutsche Küche kosten. Wetten, dass ihr begeistert sein werdet? Das Motto vom Storchennest ist nämlich: "Der zufriedene Gast ist Standard, der begeisterte unser tägliches Ziel." Hier tut man alles, damit sich die Gäste wohlfühlen und beim Essen ins Schwärmen geraten. Sei es, weil die Scholle "Finkenwerder Art" so gut ist wie sonst nirgends, die Büsumer Krabben auf Rührei nicht frischer sein könnten oder das Rumpsteak mit Bratkartoffeln am besten nie alle werden soll. Die Speisekarte ist hier übrigens saisonabhängig. Das heißt: Im Februar und März gibt’s Stint, im April Heringe, im Sommer Spargel, Pfifferlinge und Seezunge und im Winter – was sonst? – Ente und Gans. Ganz klar: Eine unserer liebsten Restaurants in Finkenwerder.

Infos: Restaurant Storchennest, Osterfelddeich 2, 21129 Hamburg; Di–Fr+So 12 bis 15 Uhr und 17.30 bis 21.30 Uhr, Sa 18 bis 21.30 Uhr

3. Mehr als Hotelküche: "RESTAURANT RIVER VIEW" im Rilano

Direkt am Wasser gelegen und mit eigenem Landungssteg für den Fähranleger Finkenwerder ausgestattet, thront das Hotel The Rilano Hamburg am weißen Elbstrand in Finkenwerder. Doch nicht nur für das Hotel gilt das Motto "moderne Eleganz, lässig erlebt". Auch das hauseigene Restaurant River View punktet mit Stil und entspannter Atmosphäre. Kulinarisch reicht das Angebot von lokal bis kreativ, leicht und gesund bis modern und ungewöhnlich. Auf Qualität und regionale Produkte legt das Küchenteam hier besonderen Wert – und das schmeckt man! Der Zupfsalat mit Lieblingsdressing und optionalem Topping ist ebenso frisch und fein wie das Matjesfilet und das irische Rumpsteak. Und das bei Eins-a-Elbblick! Kann der Abend bitte nie enden?!

Infos: RESTAURANT RIVER VIEW (im Hotel The Rilano), Hein-Saß-Weg 40, 21129 Hamburg; täglich 12 bis 14 Uhr und 18 bis 22 Uhr

4. DER Grieche in Finkenwerder: "Restaurant Dionysos"

"Unser Lokal ist mehr als ein Restaurant", verheißt die Webseite des Dionysos. Wenn das kein Grund ist, mal wieder zum Griechen zu gehen! Im Finkenwerder Restaurant erwarten euch nicht nur zahlreiche mediterrane Spezialitäten, sondern auch traditionelle Musik und jede Menge Geselligkeit. Für die Griechen ist Essen nämlich nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern ein Lebensgefühl. Plant also ruhig ein paar Stunden ein und bringt Hunger mit, wenn ihr das griechische Restaurant in Finkenwerder besucht – nicht zuletzt, um die umfangreiche Speisekarte zu sichten und mehr als ein Gericht zu probieren. Alles andere wäre Sünde, bei allein schon 30 verschiedene Vorspeisen, zahlreichen Fleisch- und Fischgerichten sowie allerlei vegetarischen Leckereien. Ein Ouzo zum Abschluss? Was sonst?!

Infos: Restaurant Dionysos, Finkenwerder Norderdeich 62, 21129 Hamburg; Mo–Sa 17 bis 23 Uhr, So 12 bis 23 Uhr

5. Fisch mit Aussicht: "Restaurant Finkenwerder Elbblick"

Was gibt es Schöneres, als sich zwischen Geschmack und Elbblick nicht entscheiden zu müssen, sondern einfach beides gleichzeitig zu genießen? Im Restaurant Finkenwerder Elbblick könnt ihr das. Das familiengeführte Lokal verwöhnt schon seit 1971 die Gaumen seiner Gäste. Die Spezialität des Hauses passt zur Kulisse, denn hier gibt es Fisch satt. Krebssuppe, Steinbeißer, Rotbarsch, Kutterscholle und Matjes – man ist beim Essen beinahe versucht, genießerisch die Augen zu schließen. Wären da nicht die großen Pötte auf dem Wasser, die dann und wann den Blick fesseln. Alle, die den Elbblick genießen wollen, aber keinen Fisch mögen, werden in dem Lokal natürlich auch satt. Dafür sorgen Schnitzel, Rumpsteak und Gerichte für die kleinen Matrosen. Tipp: Genießt die Köstlichkeiten bei schönem Wetter unbedingt auf der Sonnenterrasse – mehr Hamburg-Feeling geht nicht!

Infos: Restaurant Finkenwerder Elbblick, Focksweg 42, 21129 Hamburg; täglich 11.30 Uhr bis 23 Uhr

Ein Tag im Alten Land

Wenn ihr schon mal in Finkenwerder seid, dann verbringt doch gleich den ganzen Tag auf der anderen Seite der Elbe. Wir haben die tolle Ideen für euren Ausflug ins Alte Land. Tipp: Wenn ihr mit dem Fahrrad die Gegend erkundet, regt das den Appetit an und ihr seid sowas von bereit für die Restaurants in Finkenwerder.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.