Delzepich Eis )

Restaurant-Tipps: Mittagspause in Barmbek

Bei herrlich-sonnigem Frühlingswetter solltet ihr eure Mittagspause auf keinen Fall am Schreibtisch verbringen. Schnappt euch deshalb bitte sofort eure Sonnenbrille, tragt einen großen Klecks Lichtschutzfaktor-30-Sonnencreme auf und hakt euch bei euren Lieblingskollegen ein. Wir haben die besten Tipps für eure Mittagspause in Barmbek.

Delzepich Eis

Ernährungsberater würden Eis vielleicht nicht unbedingt zu den vollwertigsten Mittagsmahlzeiten zählen. Bei den Frühlingsgefühlen, die die Sonne bei uns in Hamburg derzeit auslöst, können wir aber einfach nicht aufhören, an das köstlich-cremige Eis von Delzepich zu denken. Das wird in der kleinen Manufaktur von Hand und ausschließlich aus natürlichen Zutaten gemacht. Besonders cool: Während man in der Schlange steht, kann man dem Delzepich-Team dabei zuschauen, wie sie ihre besonderen Eiskreationen herstellen. Zugegebenermaßen befindet sich diese moderne Eisdiele nicht mehr ganz in Barmbek, sondern auf der Grenze zu Uhlenhorst. Für Sorten wie Milchschnitte, Franzbrötchen, Mascarpone-Blaubeer, Zitrone-Ingwer und Pancake-Ahornsirup lohnen sich die paar Schritte mehr aber auf jeden Fall.

Hamburg, meine Perle!

Neueröffnungen, Events, Tipps und spannende Geschichten von Menschen aus deinem Viertel.

Jetzt die App laden.

Info: Öffnungszeiten: Mo-So von 12 bis 20 Uhr
Wo: Winterhuder Weg 67; www.delzepicheis.de

Kleines Glück

Ein Stück vom Glück: Der kleine Feinkostladen in der Fuhlsbüttler Straße ist den meisten wohl für seine Regale, gefüllt mit ausgesuchten Köstlichkeiten aus regionalen Manufakturen sowie richtig guten Weinen, bekannt. Mittags kann man in dem charmanten Laden aber auch richtig gut essen. Die täglich wechselnde Mittagskarte ist klein, Gerichte wie Süßkartoffel-Curry, Miso-Suppe und hausgemachtes Sushi begeistern Gäste aber genauso wie die hinreißende Besitzerin Sonja Rettich.

Info: Mittagstisch: Mo-Fr ab 11 Uhr
Wo: Fuhlsbüttler Str. 181; www.kleines-glueck.hamburg

Samui Thai Cuisine

Scrollt ihr im Moment auch voller Neid durch die Instagram-Feeds von Freunden und Reise-Bloggern, die Bali, Vietnam und Thailand unsicher machen, während ihr mal wieder zu Hause geblieben seid? Was haltet ihr dann von einem kulinarischen Ausflug in die Thai-Küche, um euer Fernweh etwas zu lindern? Bei Samui Thai Cuisine bekommt ihr wirklich gutes und nach Originalrezepten gekochtes thailändisches Essen. So authentisch, dass man hier im schuhfreien Bereich sogar an traditionellen Tischen auf dem Boden essen und an dieser Stelle kurz warnen muss: Scharf heißt hier wirklich scharf.

Info: Mittagstisch: Mo-Fr ab 11.30 bis 15 Uhr
Wo: Adolph-Schönfelder-Straße 33; www.samui-restaurant.de

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden