Unsplash / Pratiksha Mohanty )

Restaurant "Ashoka": Genießt die Geschmacksexplosion

Willkommen im opulent indischem Ambiente. Willkommen im Ashoka! Hier könnt ihr köstlich und aufregend automatisch speisen. Perfekt auch für Vegetarier!

Das Ashoka empfängt euch auf der Budapester Straße. Mit nur einem Schritt gelangt ihr hier in eine völlig andere Welt: würzige Gerüche, eine opulent indische Einrichtung und überaus freundliches Personal, das euch gleich willkommen heißt.

Eine große vegetarische Auswahl

Der Blick auf die Speisekarte möchte einen sofort auf Wiedergeburt hoffen lassen – um ausreichend Zeit zu haben, sich durch das gesamte Spektrum dieser indischen Köstlichkeiten zu probieren. Wir starten erst einmal mit der gemischten Vorspeisenplatte, und zwar in der vegetarischen Variante. Für alle, die kein Fleisch essen möchten, ist das Ashoka nämlich auch eine prima Adresse. Denn hier gibt es sogar eine eigene Karte für Vegetarier, sodass ihr euch nicht zwischen Lamm, Rind und Hühnchen eure Speisen herauspicken müsst.

Doch zurück zur Vorspeisenplatte: köstlich. Wir bekommen verschiedene Pakoras, einen Salat mit fruchtigem Mangodressing und drei verschiedene Chutneys. Auch das butterweiche Chicken Tikka wird mit einem recht scharfen Koriander-Chii-Chutney serviert. Dazu ist das Tandoori Cheese Naan eine wohltuende Begleitung.

Die Hauptgerichte kommen im traditionellen Stövchen

Die Hauptgerichte kommen traditionell im Stövchen: Paneer Karahi, indischer Rahmkäse in einer Ingwer-Tomatensauce, und Punjabi Kadhi, knusprige Spinat-Blumenkohl-Bällchen in einem mit Kichererbsenmehl angedicktem Curry auf Joghurt-Basis. Beides absolut empfehlenswert! Danach lockt noch die Dessertkarte. Doch keine Chance, wir sind pappsatt und müssen doch auf die Wiedergeburt als Wesen mit acht Mägen hoffen – oder fürs erste einfach ganz oft wiederkommen.

Vor oder nach dem Theater-Besuch: das Thali Menü

Noch ein Tipp zum Schluss: Weil das St. Pauli Theater und das Schmidts Tivoli in Laufnähe liegen, bietet euch das Ashoka täglich zwischen 17 und 18.30 sowie 21.30 und 23 Uhr das "Theater Thali Menü" an. Dann bekommt ihr auf einem rundem Tablett (dem Thali) diverse kleine Gerichte in kleinen Metallschälchen serviert. Leicht, lecker und die ideale Grundlage, um nicht mit knurrendem Magen im Theater zu sitzen.

Infos: Ashoka Indisches Restaurant, Budapester Str. 25, 20359 Hamburg; täglich außer dienstags (Ruhetag) 17 bis 23 Uhr

Vegetarische Restaurants in Hamburg

Begebt euch doch mal auf eine kulinarische Fernost-Reise durch eure Hood! Probiert euch beispielsweise durch dies 5 Asia-Imbisse in Ottensen oder auch durch diese 5 asiatischen Restaurants in den Elbvororten.

Ihr mögt euer Essen am liebsten fleischfrei? Dann haben wir hier die besten vegetarischen Restaurants in Hamburg für euch.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.