(© Shutterstock/wellphoto )

Fahrschulen in Billstedt: Ran ans Steuer

Pkw, Motorrad, Lkw oder Bus – welches Cockpit darf es sein? Entscheiden müsst ihr euch selbst, bei Theorie und Praxis hingegen hilft euch die Fahrschule. Wir stellen euch sechs Adressen in Billstedt vor.

1. Fahrschule in Billstedt: Wenck

"Kompetenz in Beratung und Ausbildung" – das ist das Credo der Fahrschule Wenck in Billstedt mit ihrem umfassenden Angebot für alle, die in Zukunft (noch) mobiler sein wollen. Eure Möglichkeiten: Führerschein mit 17 oder ab 18 – für Mofa, Roller oder Motorrad, für Pkw mit und ohne Anhänger, Lkw und Bus. Alles, was ihr an Know-how braucht, bekommt ihr hier, theoretisch wie praktisch. Wer sich beruflich weiterqualifizieren will, kann in der Fahrschule Wenck außerdem eine Fahrlehrer-Ausbildung machen und lernen, wie man Gefahrgut transportiert oder einen Gabelstapler fährt.

Infos: Fahrschule Wenck, Billstedter Hauptstr. 69, 22111 Hamburg; Mo–Di+Do 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Fr 10 bis 14 Uhr

2. Fahrschule Schudde: Familiär und kompetent

Seit 40 Jahren werden in der Fahrschule Schudde Fahrschüler ausgebildet und betreut, erst vom Vater, dann auch vom Sohn, der den Familienbetrieb mittlerweile führt. Das Versprechen der Familie Schudde: "Vom Start mit uns zum Erfolg" – und das sowohl in den Klassen A und A2 (Krafträder) als auch im B-Segment (Kraftfahrzeuge). Fahren führt hier aber nicht nur meistens zum Erfolg, sprich zum Führerschein, sondern macht vor allem eines: Spaß. Das liegt sicher nicht zuletzt an der ruhigen und lockeren Art des Fahrlehrers. Nicht wenige finden daher, dass sich in der Washingtonallee die "beste Fahrschule in ganz Hamburg" befindet.

Infos: Fahrschule Schudde, Washingtonallee 34, 22111 Hamburg; Mo–Do 15 bis 18 Uhr, Fr 9 bis 12 Uhr

3. Fahrschule an Billstedts U Merkenstraße: Grindemann

Die Fahrschule Grindemann konzentriert sich auf ihre Kernkompetenz: Führerscheinklasse B – mit und ohne Automatik. Wenn ihr also ohnehin wisst, dass ihr in Zukunft auf vier Rädern unterwegs sein wollt, seid ihr hier genau richtig. Der Theorieunterricht findet in freundlicher Atmosphäre statt, die praktische Ausbildung – na klar – auf den Straßen in und um Hamburg. Special offer: der Führerschein mit 17. Fahrschule Grindemann bildet euch aus, den Mitfahrer nach bestandener Prüfung organisiert ihr. Guter Deal, oder?

Infos: Fahrschule Grindemann, Möllner Landstr. 123, 22117 Hamburg; Mo–Fr 16 bis 18.30 Uhr

4. Fahrschule 2000 in Billstedt: Umfangreiche Leistungen

Motorrad, Pkw, Anhänger – egal, womit ihr künftig fahren wollt, in der Fahrschule 2000 in Billstedt bekommt ihr die nötige Theorie und Praxis. Das Repertoire von Inhaber und Fahrlehrer Mattias Milde plus Team umfasst die Klassen A, B, BE und C sowie Aufbauseminare für Fahranfänger.

Führerscheinanwärter haben hier also alle Möglichkeiten – und jede Menge Vorteile. Denn die Fahrschule bietet euch kostenlosen Probe-Theorie-Unterricht, einen Vortest für die Theorieprüfung for free und die Möglichkeit einer Führerscheinfinanzierung. Außerdem seid ihr nach bestandener Prüfung ein Jahr lang kostenlos Mitglied beim ADAC. Braucht es noch mehr gute Gründe, um euch anzumelden?

Infos: Fahrschule 2000, Schiffbeker Weg 60, 22119 Hamburg; Mo–Mi 10 bis 14.30 Uhr und 16 bis 19 Uhr, Do 11 bis 14.30 Uhr und 16 bis 19 Uhr, Fr 10 bis 14.30 Uhr und 16 bis 18 Uhr

5. Fahrschule Brommer: A, B, C – Fahrklassen-Alphabet

Ausbildung mit System, effektiv und transparent – diese Merkmale hat sich die Fahrschule Brommer in Billstedt auf die Fahne geschrieben. Was das für euch bedeutet? Entscheidet euch für eine Fahrzeugklasse (A, A1, A2, AM, B, BE, C, CE) und lasst euch von Diagrammkarten jederzeit den Fortschritt eurer Ausbildung anzeigen. So wisst ihr immer, wo ihr gerade steht, was ihr bereits geschafft habt und was noch fehlt. Viel Wert legen Inhaber Kurt Brommer und Team aber auch auf Spaß an der Sache, Motivation und moderne Technik.

Infos: Fahrschule Brommer, Steinbeker Marktstr. 1, 22117 Hamburg; Mo–Di+Do 14 bis 19 Uhr, Mi 10 bis 13 Uhr und 16.30 bis 19 Uhr, Fr nach Vereinbarung

6. City-Fahrschule in Billstedt: Tradition und Leidenschaft

Seit mehr als 20 Jahren ist Mario Schneider, der aktuelle Inhaber der City-Fahrschule in Billstedt, Fahrlehrer aus Leidenschaft. Die Markenzeichen des Familienbetriebs: Spaß bei der Ausbildung und eine hohe Bestehensquote. Das gilt natürlich für alle Angebote – für Motorrad- und Autofahrer in spe, künftige Mofabesitzer und alle, die ihr Theorie- und Praxiswissen mal wieder auffrischen wollen.

Ihr seid erst 17 und wollt unbedingt schon jetzt mobil sein? Sofern ihr eine Begleitperson habt, die euch nach der Prüfung auf der Straße Beistand gewährt, steht dem nichts im Wege. Das Besondere: Für die Theorieausbildung bietet Mario Schneider verschiedene Pakete an, darunter Ferienkurse, private Stunden über sieben Tage und 3,5-Wochen-Intensiv-Kurse.

Infos: City-Fahrschule, Billstedter Hauptstr. 104, 22117 Hamburg; Mo–Do 9.30 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.