Pixabay / PublicDomainPictures )

"Pizzeria Piccola": Genussvoll italienisch auf der Veddel

Lecker essen gehen auf der Veddel? Geht. In der kleinen "Pizzeria Piccola" bekommt ihr leckere, große Pizzen für kleines Geld.

Die Veddel ist im allgemeinen nicht für kulinarische Hochgenüsse bekannt. Eine gute Adresse gibt es aber auf jeden Fall: die Pizzeria Piccola am Wilhelmsburger Platz 14. Hier bekommt ihr eine knusprige, dünne, große Pizza – lecker und frisch belegt. Und das zu einem mehr als fairen Preis: Los geht es mit der Margherita bei rund fünf Euro, die teuerste Pizza kostet höchstens acht Euro. Auch mit Parma-Schinken, Parmesan und Ruccola oder Meeresfrüchten. Das Piccola beweist: Billig muss nicht unbedingt so schmecken.

Gemütliche Einrichtung und guter Service

Genießen könnt ihr eure Italo-Scheibe oder auch ein Pasta-Gericht im gemütlichen, kleinen Laden. Die Nudeln schmecken ebenfalls lecker, doch unser Favorit wäre eine Pizza. Die Einrichtung ist angenehm schlicht, dabei aber durchaus stilvoll: An der Ziegelwand hängen alte Obstkisten als Regale, schlanke Birkenstämme bringen einen Hauch Natur herein. Im Sommer könnt ihr auch herrlich draußen sitzen. Bedient werdet ihr hier wie da prompt und immer freundlich.

Info: Wilhelmsburger Platz 14, 20539 Hamburg; täglich 11-23 Uhr

Mehr Pizza und Ramen: La Patina und Aomame

Wenn ihr eine vegane Pizza essen wollt, könnt ihr in Wilhelmsburg die Pizzeria La Patina besuchen, einer von Top 5 Läden, in denen ihr auch vegan essen könnt. Oder kennt ihr schon Aomame? Hier könnt ihr köstliche Ramen essen.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.