(© Heat )

Pizzeria "Heat" in Altona: So habt ihr Pizza noch nie gegessen!

Hier ist nichts herkömmlich oder gar italienisch: Die Pizza, die im "Heat" in Altona auf den Tischen landet, bricht mit Konventionen und ist mit ihren ausgefallenen Geschmackskombinationen genauso überraschend wie das Interieur des Ladens.

Die neapolitanische Pizza ist gerade in aller Munde – wer sie im "Heat" sucht, wird allerdings nicht fündig. Schon die Webseite warnt vor: Hier gibt es "no italian pizza." Fluffiger Rand und klassische Beläge? Fehlanzeige. Lennert Wendt, der ehemalige Betreiber des "Mehl" in der Gaußstraße, bricht mit konventionellen Pizzeria-Traditionen. Das geht schon auf der Getränkekarte los. Neben einigen hauseigenen, kreativen Cocktails findet ihr Shots aus Schoko-Anis-Orangen-Bourbon oder Apfel-Mate-Vanille-Vodka.

Pizza essen im Heat bedeutet kreativen Genuss

Auch das Pizza-Angebot hat mit dem eines klassischen Italieners nur noch die die Bezeichnung und den Hefeteig gemeinsam. Und dieser kommt nicht etwa saftig gebacken, sondern knusprig und dünn in Flammkuchen-Stil aus dem Ofen. Zur Auswahl stehen vier wechselnde Varianten, aktuell zum Beispiel die "dunkle Seite der Macht" mit Sepia-Teig, Sesam-Ziegenkäse, Püree aus roter Beete und Meerrettich, Walnüssen, Minze und Honig. Aus dem Urlaub in Österreich hat das Team außerdem eine weitere, neue Kreation mitgebracht: Die "Voyage Voyage Austria" hat einen Zwiebel-Bechamel-Grund und ist mit Kaspressknödeln, Bergkäse, Rindergeschnetzeltem und Apfel-Kren-Feldsalat belegt. Wer sich nicht entscheiden kann, kreuzt auf einer Karte die eigenen Präferenzen an und bekommt eine Überraschungs-Pizza. Der Genuss im "Heat" hat einen stolzen Preis, knappe 20 Euro kann eine der Pizzen hier kosten. Die Inhaber argumentieren das mit den qualitativ hochwertigen Produkten, die sie verwenden. Deren genaue Herkunft könnt ihr direkt auf der Speisekarte einsehen.

Das Heat punktet mit liebevollem Ambiente in modernem Stil

Nicht nur der herrliche Duft nach Pizza trägt zur Atmosphäre bei. Die moderne Inneneinrichtung erinnert ein wenig an Interior-Tipps von Pinterest, ist aber mit vielen grünen Pflanzen, luftigen Holzregalen und schicken Teppichen schlicht und einladend. Die Gäste sitzen zum Essen an langen Tafeln zusammen. Wer die sonnigen Plätze an den großen Fenstern des lichtdurchfluteten Raums genießen möchte, sollte auch nachmittags vorbei kommen. Dann gibt es Kaffee und Kuchen nach den Rezepten einer befreundeten Konditorin.

Info: Das Heat, Harkortstraße 81, 22765 Hamburg; Mo-Fr 12 bis 23 Uhr, Sa-So 10 bis 23 Uhr, www.dasmehl.com

Mehr Pizzagenuss aus Altona

Wer statt dünn und knusprig eher auf fluffig und saftig steht, sollte dem "ZweiPunktNull" einen Besuch abstatten und dort Pizza wie aus Neapel genießen.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.