(© Julia Schwendner )

Ottensens beste Kochkurse: Richtig kochen will gelernt sein

Kochen ist etwas Wunderschönes. Wie ihr das richtige Timing hinbekommt und mit welchen Kniffen und Tricks die Profis Gerichten den letzten Feinschliff geben, lernt ihr in einem der zahlreichen Kochkurse in Ottensen.

Kochschule Hamburg

In einem guten Essen steckt auch immer viel Erfahrung. Diese hat der Gründer und Koch Thomas Krause ausreichend gesammelt. Bereits 2003 hat er die "Kochschule Hamburg" gegründet. Damals war diese Art, Wissen beim gemeinsamen Kochen zu vermitteln, ganz neu in der Stadt.

Seine Kochkunst hat Thomas in der französischen Sterne-Gastronomie gelernt, um sich danach in Italien der Pasta und dem Mediterranen zu widmen. Im Anschluss ging er nach Südafrika, wo er Bekanntschaft mit Straußenfleisch und dem Tafelberg machte. Warum Thomas überhaupt Koch geworden ist? Weil sein Lieblingsgericht als kleiner Steppke Frikadellen mit Blumenkohl, Kartoffeln und weißer Sauce war und, wie er sagt, er immer wissen wollte, wie diese leckere Sauce gemacht wird. Das weiß er mittlerweile und gibt sein Wissen, wie Saucen und Dips das Essen verfeinern, in entsprechenden Kochkursen weiter. Ebenso wie ein Steak auf den Punkt gebraten oder wie Sushi richtig gerollt wird – welche Basics man draufhaben sollte bis hin zur Zubereitung eines 4-Gänge-Menüs, kann in den unterschiedlichen Kursen der Kochschule erlernt werden.

Die Dauer der Kurse beträgt rund vier Stunden. Im Preis sind sowohl das Menü als auch sämtliche Getränke enthalten. Für die Zeit des Kochkurses werden Schürzen gestellt.

"Saucen, Dips & Co – Das i-Tüpfelchen zu jedem Gericht"
Vorspeise: Gebackener Camembert mit Feldsalat, Apfel-Vinaigrette und Heidelbeerconfit
Zwischengang: Frikadelle vom Rotbarsch mit Kapernsalsa und Aioli
Hauptspeise: Hüftsteak vom Rind mit Thymianjus, Steckrübensticks, Ofenkartoffeln und Röstzwiebel-Butter
Nachspeise: Punschbirne im Schokokuchenmantel mit Cranberrie-Zabaione

Preis pro Person: 79 Euro
Termin: 21. Februar, 19 Uhr

Kochschule Hamburg
Beim Alten Gaswerk 1

(© Kochschule Hamburg )

Erlebniskochen LOFT

Wo vor rund 100 Jahren die Firma Kühne ihren Senf produzierte, werden heute kulinarische Genüsse zubereitet. Die Eventküche "Erlebniskochen LOFT" hat hinter den Mauern des historischen Gewerbehofes eine riesige Küche eingerichtet, mit einem angrenzenden Speisesaal für bis zu 50 Personen.

Besonders verlockend sind im Sommer die Grillstationen, die in dem typischen Ottenser Innenhof aufgebaut werden. In diesem schicken Ambiente macht das gemeinsame Kochen besonders Spaß. Auch die Themen der Kurse sind ausgefallen, wie eine Olivenöl-Verkostung oder "Wein & Crime", eine Lesung kurzer Krimis, bei denen bestimmte Weinsorten eine Rolle spielen und hinterher verkostet werden.

Aber auch die Raffinesse der französischen Küche oder typische Gerichte aus der Alpenregion könnt ihr hier erlernen. Geleitet werden die Kurse von zwei renommierten Hamburger Köchen, Mirko Trenkner und Steffen Burkhardt, und ihrem Team. Die beiden haben sich unter dem Begriff "Werteköche" zusammengeschlossen, um zu zeigen, wofür sie stehen: Die Liebe zum Kochen und zum Genießen zu teilen und andere dafür zu begeistern. Mit Verantwortung und Bewusstsein für die Herkunft ihrer Zutaten. Mit Mut und Phantasie zur Veränderung: bei Zutaten, Rezepten und Geschmack. Und genau das möchten sie in ihren Kursen weitergeben.

"Alpenküche Hochgenuss"
Eine 3-Gänge-Reise durch die Alpenregion:
Graubünden: Rillette von geräucherter Forelle mit Apfelconfit und selbstgebackenem Brot
Steiermark: Kalbsragout mit Steinpilzen und Semmelknödel
Südtirol: Grießnockerl mit Mohnbutter und Zwetschgenröster
Ausgesuchte Weine

Preis pro Person: 95 Euro
Termine: 2. Februar, 13. April, jeweils 18.30 Uhr

"Vom Anfänger zum Angeber"
Mit wenig Einsatz viel erreichen, zum Beispiel, um Lieblingsmenschen zu beeindrucken.
Vorspeise: Erbsen-Minzsuppe mit gebratenem Ziegenkäse und Granatapfel
Hautspeise: Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln, Gurkensalat und Sardelle
Nachspeise: Schokoladen-Malheur mit Roter Grütze und Vanillesoße

Preis pro Person: 95 Euro
Termine: 1. Februar, 18.30 Uhr, 25. Februar, 12 Uhr, 1. März, 18.30 Uhr

Erlebniskochen LOFT
Friedensallee 26

(© Gekreuzte Möhrchen )

Gekreuzte Möhrchen

Viele kennen den "Gasthof Möhrchen" aus seiner Zeit, als dieser noch am Spritzenplatz seinen Gästen regionale Küche servierte. Leider wurden Anfang 2017 die Türen geschlossen. Aber ein bisschen Möhrchen ist der Stadt geblieben. Die beiden ehemaligen Betreiber Alex und Werner haben in der Bernstorffstraße das "Gekreuzte Möhrchen" eröffnet – eine stylische und gemütliche Mietküche für jedermann. Für einen geselligen Abend können sich geschlossene Gruppen zwischen 10 und 20 Personen hier anmelden, um unter professioneller Anleitung ein paar Geheimnisse der Kochkunst zu erlernen. Anschließend wird das Selbstgekochte an zwei langen Holztafeln verspeist – denn so schmeckt es am besten! Auf Anfrage bekommt ihr vom Möhrchen einen Vorschlag für ein saisonales 3-Gänge-Menü und auch der Rest, wie der Einkauf und die anschließende Reinigung, werden übernommen.

Kosten: Die Preise für ein 3-Gänge-Menü liegen zwischen 70 und 95 Euro pro Person.

Gekreuzte Möhrchen
Bernstorffstraße 89

Die Nöcker Behnk Küchenpraxis

In der "Küchenpraxis" am Fischmarkt geht es ein wenig edler zu. Denn bei den Gründern Jörg Nöcker und Thorsten Behnk steht Perfektion im Vordergrund: Nur sorgfältig ausgesuchte Zutaten kommen in die Töpfe, die auf Hightech-Herden angefeuert werden. In Kombination mit insgesamt 45 Jahren Erfahrung der beiden Köche sind dies perfekte Voraussetzungen, um am Ende des Abends bestens vorbereitet für eure nächste Kochsession zu sein. Die Kurse finden in der Regel einmal im Monat mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt.

Neben den öffentlichen Kochkursen können auch private Events für eine Gruppe von 14 bis 30 Leuten gebucht werden. Für 98 Euro pro Person bekommt ihr die im Menü enthaltenden Speisen, alkoholfreie Getränke und Kaffeespezialitäten sowie Assistenten in Küche und Service. Ein geselliger Abend, der je nach Wunsch um 18 oder 19 Uhr startet und gegen Mitternacht ausklingen kann.

"Der Panzerkurs"
Krustentiere fachgerecht zubereiten und verspeisen
Vorspeise: Hummerschnitzel in Kräuterkruste mit Mangotatar und Wildkräutersalat
Zwischengang: Ravioli vom Taschenkrebs in Hummernage mit eingelegter Zitrone
Hauptgang: Wildgarnelenrisotto mit roh mariniertem Blumenkohl
Dessert: Passionsfruchttarte mit weißem Schokoladenmousse

Preis pro Person: 130 Euro
Termin: 24. März, 11 bis 16 Uhr

Die Nöcker Behnk Küchenpraxis
Große Elbstraße 133

(© PixabayFelix_Broennimann )

One Kitchen

Abgesehen davon, dass die Location der "One Kitchen" einfach ein toll eingerichtetes Ambiente bietet und mit ihren Backsteinwänden zum Verweilen einlädt, sind die angebotenen Kochkurse gut strukturiert. Anfänger, Hobbyköche oder Fans der außergewöhnlichen Küche können bei der Vielfalt der Kurse das für sie richtige Programm wählen: von Fingerfood und Meeresdelikatessen über Sushi und die vegane Küche bis hin zu einem Gin-Tasting.

Seit Juni 2017 ist die Kochschule im Borselhof im Herzen von Ottensen geöffnet. Hier sollen die Kursteilnehmer auf kulinarische Entdeckungsreise gehen, tolle Produkte ausprobieren, Techniken verfeinern oder einfach den Abend genießen. Deshalb werden neben den regulären Kochkursen auch Kochevents mit Konzerten, Lesungen oder Poetry Slams veranstaltet. Frei nach dem Motto "alles kann, nichts muss" wird hier gemeinsam geschnippelt, gekocht, gegessen und getrunken. Mit dem Ziel, zukünftig locker Selbstgekochtes aus den Töpfen zu zaubern.

"Kochkurs Orientalisch" (Für Fortgeschrittene)
Eine kulinarische Reise durch den Orient, duftend, farbenreich und aromatisch. Mit der türkischen Köchin Ergün Dilek bereitet ihr bunt gemischte Mezze-Platten, würzige Eintöpfe mit rubinroten Granatapfelkernen, herzhafte Tajine-Gericht im landestypischen Schmortopf oder verführerisch süße, mit Sirup getränkte Desserts zu.
Das bietet der Kurs:
• Aperitif zur Begrüßung – wahlweise auch gerne alkoholfrei
• Gemeinsam zubereitetes 3-Gang Menü
• Ausgewählte Weine, Prosecco, Bier sowie alkoholfreie Getränke
• Kaffeespezialität zum Dessert
• Kochschürze (leihweise)
• Rezeptmappe zum Nachkochen

Preis pro Person: 95 Euro
Termin: 15. Februar, 19 Uhr

One Kitchen Kochschule
Borselstraße 16f

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.