(© kiekmo )

Nutella-Pop-up-Café: Neueröffnung in der HafenCity

Nutella-Cafés gibt es bereits in Chicago und in New York – und Ende August in Hamburg! Das Pop-up-Café ist für zehn Tage zu Besuch in der HafenCity.

Ein Leben ohne Nutella, ohne den wohl ungesündesten, aber auch leckersten Brotaufstrich der Welt – unvorstellbar. Deswegen dürfen die großen und kleinen Schleckermäuler unter euch bei dieser Nachricht ruhig mal kurz ausrasten: Am 22. August 2019 eröffnet in der HafenCity ein Nutella-Pop-up-Café!

Nutella-Café in Hamburg: Das erwartet euch

Direkt am Überseeboulevard wird das Nutella-Pop-up seine Pforten öffnen. Im Erdgeschoss wird es ein Café geben, in dem verschiedene Köstlichkeiten rund um die berühmte Schokocreme angeboten werden. Im ersten Obergeschoss ist ein Shop mit Merchandise-Artikeln geplant. Kleines Highlight: Ihr könnt dort auch euer persönliches Nutella-Glas entwerfen.

Naschen für den guten Zweck

Das Schöne: Das Geld, das ihr für süßen Leckereien bezahlt, kommt bedürftigen Kindern zugute. Die Organisatoren wollen mit den Erlösen aus dem Nutella-Café das soziale Projekt "hand2hold" unterstützen. Schade, dass das Nutella Pop-up-Café nur für zehn Tage in Hamburg verweilen wird. Aber wer weiß? Vielleicht ist die Location irgendwann auch fester Bestandteil der Hamburger Gastro-Szene.

Infos: Nutella Pop-up-Cafe auf dem Überseeboulevard, 22. bis 31. August 2019, täglich von 8 bis 20 Uhr

Auch lecker: Cheesecake in Hamburg

Na, ihr Naschkatzen? Wer Schoko mag, hat doch bestimmt auch Lust auf Käsekuchen. Hier kommen die besten Adressen für alle, die Cheesecake in Hamburg schlemmen möchten.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.