Symbolbild Unsplash / Luke Besley )

Nördliches Elbinselquartier: Das sind die Pläne

Wilhelmsburg bekommt ein neues Quartier. Hier lest ihr, was zwischen Zeidlerstraße und Jaffe-Davids-Kanal entstehen soll.

Wer in Wilhelmsburg zuhause ist, der kennt das Reiherstiegviertel. Denn hier versammelt sich der Trubel. Westlich davon ist bislang allerdings nicht viel los – außer Kleingärten, Grünflächen und Sportplätzen. Doch das soll sich jetzt ändern. Die Stadt plant, das "Nördliche Elbinselquartier" neu zu gestalten.

Eine neue Schule, Wohn- und Geschäftshäuser kommen

Konkret geht es um 35 Hektar. Die werden im Norden abgegrenzt durch den Ernst-August-Kanal und dem Schiffsgraben, der entlang des Gewerbe- und Industriegebiets Stenzelring verläuft. Im Osten durch die Bahnanlagen, den Jaffe-Davids-Kanal und die Rubberstraße, im Süden durch die Rotenhäuser Wettern und im Westen durch den Aßmannkanal sowie die Zeidlerstraße. Entstehen sollen in diesem Gebiet nun vier- bis fünfgeschossige Wohn- und Geschäftshäuser im Blockrand (optisch ähnlich dem Reiherstiegviertel), Mehrfamilienhäuser, Häuser für Baugruppen, Stadthäuser, aber auch hohe Häuser mit gewerblich genutzten Sockelgeschossen. Im Park am Aßmannkanal wird außerdem eine neue Grund- und Stadtteilschule gebaut.

Ein Park mit Quartierszentrum

Das Herzstück des Nördlichen Elbinselquartiers soll ein Park mit Quartierszentrum werden. Er soll Begegnungs- und Freizeitort sein und in die Grünflächen entlang des Aßmannkanals übergehen. Keine Sorge: Die bereits bestehenden Kleingartenanlagen dürfen bleiben, es sollen sogar noch neue entstehen. Durch das Nördliche Elbinselquartier soll eine Verknüpfung zwischen dem Reiherstiegviertel und dem zukünftigen Rathausviertel sowie dem geplanten Spreehafenviertel geschaffen werden.

Baustellen in Hamburg

Nicht nur in Wilhelmsburg, sondern auch drumherum tut sich städtebaulich einiges. So entsteht nördlich der Veddel das neue Quartier Grasbrook und am Baakenhafen wächst ein "Quartier der Generationen". Drücken wir die Daumen, dass sich keines der Projekte irgendwann auf der Liste der Hamburger Baustellen, über die sich alle lustig machen, wiederfindet.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.